Webspace

Für den zentralen Webauftritt unter "www.uni-erfurt.de" setzen wir das Content-Management System TYPO3 ein. Daneben gibt es die Möglichkeit, freien Webspace zu gestalten.

Die zentralen Vorgaben für einen Webauftritt der Universität Erfurt sind einzuhalten.

Zentraler Webauftritt im Corporate Design (TYPO3)

Für den zentralen Webauftritt kommt das Content-Management-System TYPO3 zum Einsatz. Fakultäten, Professuren und Einrichtungen der Universität Erfurt können hier Ihre Außendarstellung im einheitlichen Corporate Design gestalten.

Von den jeweiligen Einrichtungen/Professuren benannte Redakteure geben die Inhalte ein. Layout und formale Funktionalität werden durch die Administratoren des Systems gewährleistet. Bestimmte Funktionalitäten wie News erstellen, Formulare einbinden erfordern eine erweiterte Berechtigung. Diese Berechtigung wird den Redakteuren nur nach einer Spezial-Einweisung zugewiesen.

Die Pflege des Systems erfolgt über den Webbrowser. Der Einsatz von Firefox wird empfohlen.

Service-Zielgruppe

Struktureinheiten

Voraussetzungen für die Nutzung des Dienstes

  • gültiges Login der Universität Erfurt
  • berechtigtes Interesse (Außen- und/oder Innen-Darstellung)

Service-Verantwortliche/r:

Eric Schümann

Reiner Webspace (www2)

Für Projekte mit spezifischeren Anforderungen (Datenbankzugriff, Funktionalitäten, die nicht im Webauftritt der Universität erfüllt werden können) bieten wir Webspace auf dem Webserver www2.uni-erfurt.de an.

Sie erhalten Zugriff auf leeren Webspace erreichbar unter der Adresse "projekte.uni-erfurt.de/projektname"

Gestaltung und Programmierung erledigen Sie. Sie können PHP-Programme einsetzen und/oder MySQL-Datenbanken nutzen. Standardmäßig stehen Ihnen 2 GB Webspace zur Verfügung. Der Speicherplatz kann bei Bedarf auch vergrößert werden.

Bitte beachten Sie: Für die IT-Sicherheit und Einhaltung gesetzlicher Vorschriften sind Sie selbst verantwortlich.

Das bedeutet:

  • regelmäßige Wartung und Pflege der Seite
  • Einhaltung zentraler Vorgaben
  • zeitnahes Einspielen von Sicherheitspatches
  • Gewährleistung der langfristigen Betreuung
  • Belastung des Servers (z.B. bei Onlineanmeldeverfahren) darf nicht zum Ausfall des Servers führen
  • Einhaltung einschlägiger Datenschutzvorschriften (Impressum, Datenschutzerklärung, Verarbeitungsverzeichnis, Auftragsverarbeitungsvertrag)

Service-Zielgruppe

Projekte, Struktureinheiten

Service-Verantwortliche/r:

Tobias Weller

Kontakt:

Servicedesk (URMZ)
Servicebereich
(Universitätsrechen- und Medienzentrum (URMZ))
Kommunikations- und Informationszentrum (KIZ) / Raum 0.11