Dr. Tatjana Tarkian

tatjana.tarkian@uni-erfurt.de

Studienfachberaterin Bachelor Philosophie (Philosophische Fakultät)

Kontakt

Lehrgebäude 4 / Raum 232

Sprechzeiten

dienstags 12-13 Uhr

Besucheranschrift

Campus
Nordhäuser Str. 63
99089 Erfurt

Postanschrift

Universität Erfurt
Philosophie
Postfach 90 02 21
99105 Erfurt

Wissenschaftliche Mitarbeiterin mit Lehrschwerpunkt Praktische Philosophie (Seminar für Philosophie)

Kontakt

Lehrgebäude 4 / Raum 232

+49 361 737-4029

Sprechzeiten

dienstags 12-13 Uhr

Besucheranschrift

Campus
Nordhäuser Str. 63
99089 Erfurt

Postanschrift

Universität Erfurt
Philosophische Fakultät
Seminar Philosophie
Postfach 90 02 21
99105 Erfurt

Seminargeschäftsführerin (Seminar für Philosophie)

Kontakt

Lehrgebäude 4 / Raum 232

+49 361 737-4029

Sprechzeiten

dienstags 12-13 Uhr

Besucheranschrift

Campus
Nordhäuser Str. 63
99089 Erfurt

Postanschrift

Universität Erfurt
Philosophische Fakultät
Seminar Philosophie
Postfach 90 02 21
99105 Erfurt

Dr. Tatjana Tarkian

Forschung und Lehre

CV

Studium der Philosophie, Deutschen Philologie, Politikwissenschaft und Pädagogik an der Georg-August-Universität Göttingen. Nach dem Ersten Staatsexamen zwei Jahre Promotionsstudium an der University of California at Davis (UCD) und der University of California at San Diego (UCSD). Promotion an der Universität Göttingen 2002. Wissenschaftliche Assistentin an der Zentralen Einrichtung für Wissenschaftstheorie und Wissenschaftsethik der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (2002-2009). Junior Fellow am Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald (2012-13). Seit 2009 an der Universität Erfurt.

Forschungsinteressen

Meine Forschungsinteressen liegen besonders auf dem Gebiet der Metaethik sowie in der angewandten Ethik, der ethischen Theorie und der politischen Philosophie.

Aktuelles Forschungsprojekt

Gegenwärtig beschäftige ich mich mit einer umfangreichen fortpflanzungsethischen Frage: Wie ist die Auswahl zukünftiger Kinder in moralischer Hinsicht zu beurteilen?

Beiträge in Zeitschriften und Sammelbänden (Auswahl)

  • Die Auswahl zukünftiger Kinder. In: Zeitschrift für Ethik und Moralphilosophie 3 (1) (2020), 109-125. DOI: 10.1007/s42048-020-00068-2.
  • Pränatale Gentests, selektive Abtreibung und der Einwand der Diskriminierung. In: Die Perfektionierung des Menschen? Religiöse und ethische Perspektiven. Hg. Katharina Waldner, Thomas Bahne. Münster: Aschendorff, 2018. 161-177.
  • Die Ethik - eine autonome Disziplin? In: Moral, Wissenschaft und Wahrheit. Hg. Julian-Nida-Rümelin, Jan-Christoph Heilinger. Berlin: de Gruyter, 2016. 55-77.
  • Naturalismus und moralischer Funktionalismus. In: Naturalismus in der Ethik: Perspektiven und Grenzen. Hg. Thomas Schmidt, Tatjana Tarkian. Paderborn: mentis, 2011. 45-68.
  • Moralische Wahrheit als stabile gerechtfertigte Behauptbarkeit. In: Zeitschrift für philosophische Forschung 62/3 (2008). 385-414.

Buchveröffentlichungen

Moral, Normativität und Wahrheit. Paderborn: mentis, 2009.

Naturalismus in der Ethik: Perspektiven und Grenzen. Hg. Thomas Schmidt, Tatjana Tarkian. Paderborn: mentis, 2011.

Themen der Lehre (in Auswahl)

  • Die Philosophie Martha Nussbaums
  • Der Tod
  • Hume und Mill über Natur und Religion
  • Maschinenethik
  • Behinderung als Gegenstand der Philosophie
  • Philosophie der Gerechtigkeit
  • Ethik der Migration
  • Bernard Williams: Truth and Truthfulness
  • John Rawls: Politischer Liberalismus
  • John Stuart Mill: Über die Freiheit
  • Ethische Fragen der Fortpflanzungsmedizin
  • Wissenschaft und Gesellschaft
  • Moralpsychologie und Ethik
  • Ethik der Familienbeziehungen
  • Paternalismus
  • Philosophie der Menschenrechte
  • Der situationistische Einwand gegen die Tugendethik
  • Globale Gerechtigkeit
  • Grundlagenfragen der Ethik
  • Philip Kitcher: The Ethical Project
  • Evolution und Ethik