Willkommen im Wintersemester 2023/24!

Erfurt

Die Erfurter Kommunikationswissenschaft ist ein transdisziplinär ausgerichtetes sozialwissenschaftliches Fach, das sich der Analyse, Erklärung, Reflexion und Gestaltung kommunikativer Prozesse, Systeme und Medien widmet.

Sie wird von sechs Professuren sowie zwei Honorar-Professuren getragen, die folgende Forschungs- und Lehrbereiche abdecken: Empirische Kommunikationsforschung/Methoden, Gesundheitskommunikation, Interpersonale Kommunikation im Kontext der Digitalisierung, Kinder- und Jugendmedienforschung, Soziale Kommunikation sowie Vergleichende Analyse von Mediensystemen und Kommunikationskulturen.

Ziel der Erfurter Kommunikationswissenschaft ist es, ihr innovatives Forschungs- und Lehrprofil in Bachelor- und Master-Studiengängen sowie im Rahmen von Promotionen umzusetzen. Insbesondere ergibt sich mit der Projektstudienphase des Bachelor-Studiengangs die bundesweit einzigartige Chance, angewandte Medienforschung sowie Kommunikations- und Projektmanagement zu erlernen. Das Promotionskolleg COMDIGMED bietet eine ideale interdisziplinäre Infrastruktur für die Weiterqualifikation nach dem Master.

Der Fachschaftsrat Kommunikationswissenschaft (FSRKW) ist die Vertretung der Studierenden in den Bachelor- und Masterstudiengängen. Ebenso wie das Seminar für Medien- und Kommunikationswissenschaft ist auch er über ein eigenes Instagram-Profil erreichbar. Weiterhin gibt es auf Facebook Aktuelles zu den Master-Studiengängen "Global Communication" und "Gesundheitskommunikation".

Aktuelles

Es ist so weit! Erste Informationen zum Jubiläumsfest der Erfurter Kommunikationswissenschaft: Im nächsten Frühjahr laden wir alle ehemaligen Studierenden und Lehrenden auf den Erfurter Campus ein; natürlich sind auch unsere aktuellen…

Unter dem Titel "Doing Digitalpolitik" findet am Dienstag, 16. Januar 2024, erneut eine Podiumsdiskussion zu digitalpolitischen Themen statt. Beginn ist um 18.15 Uhr im Hörsaal 2 (KIZ) auf dem Campus, alle Interessierten sind herzlich eingeladen.…

In dem internationalen Handbuch "Magazines and Modern Identities" (hg. von Tim Satterthwaite & Andrew Thacker) veröffentlichte Prof. Dr. Dr. Patrick Rössler eine reichhaltig illustrierte Übersicht zu den wichtigsten Bildermagazinen in der Weimarer…

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die Arbeitsgruppe Gesundheitskommunikation von Prof. Cornelia Betsch am Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin (BNITM) zum Collaborating Center for Behavioral Research in Global Health (BRIGHT) ernannt.…

Seit 1. Dezember 2023 verstärkt Dominik Daube als wissenschaftlicher Mitarbeiter die Professur für Gesundheitskommunikation und das Forschungsprojekt HEATCOM. Er ist Alumni der Universität Erfurt und bringt umfassende Erfahrungen in der Forschung und…

Eine Forschungsgruppe aus der Projektstudienphase an der Universität Erfurt präsentiert Ergebnisse ihrer Forschungsarbeit zu Antagonisten im Mainstream-Kino seit den 1970er Jahren

Veranstaltungen

16
Jan
Kommunikations- und Informationszentrum (KIZ), Hörsaal 2 (C21)