Summer School

Studieren im Urlaub

Bücher auf einem Tisch
(Südtirol, 2016)

Die Summer School der Erfurter Kommunikationswissenschaft besitzt bereits eine lange Tradition. Wie der Name „Summer School“ schon sagt, vereint die Universität Erfurt hierbei die Exkursionen und das gemeinsame wissenschaftliche Arbeiten. Die Studierenden haben die Möglichkeit, ein anderes Land kennenzulernen und außerhalb des Campus' in wissenschaftliche Themen einzutauchen, diese zu diskutieren und analysieren. Die meist außergewöhnlichen Themen bieten zudem einen Erkenntnisgewinn über den Uni-Alltag hinaus.

Reiseziele

Blick auf das Meer
(Montenegro, 2019)

In den Sommermonaten der vorlesungsfreien Zeit fanden beispielsweise bereits Reisen nach Spanien, Bulgarien, Tunesien, in die Niederlande, nach Kroatien, in die Türkei, nach Mallorca und Griechenland sowie Lüsen (Italien) statt. In vergangenen Jahr reisten die Studierenden der Erfurter Kommunikationswissenschaft nach Montenegro. Bedingt durch die Corona-Pandemie konnte in diesem Jahr keine Summer School stattfinden.