Universität Erfurt

Antike Kultur

CV_short

Kai Brodersen

 

Kai Brodersen

Jahrgang 1958 (6. Juni), verheiratet, 4 erwachsene Kinder. Studium der Alten Geschichte, Klassischen Philologie und evangelischen Theologie in Erlangen, Oxford und München, Promotion 1986 und Habilitation 1995 in München.

An der Universität Mannheim seit 1996/97 ord. Professor für Alte Geschichte sowie 6 Jahre Prorektor; seit 2008 Professor für Antike Kultur an der Universität Erfurt und 2008-2014 deren Präsident. Gastprofessuren an den Universitäten Newcastle upon Tyne 2000/01, St. Andrews 2001/02, Royal Holloway, University of London 2006/07, Oxford 2007/08 und UWA Perth 2015; ehrenamtlicher Dozent an der Universität Sibiu 2014-2019; Senior Fellow am Wissenschaftskolleg Greifswald 2019/20.

Ordentliches Mitglied der Erfurter sowie der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig seit 2010, Mitglied des DFG-Fachkollegiums "Alte Kulturen" 2005-2016, federführender Herausgeber der internationalen Zeitschrift "Historia" seit 2005.

Über 300 Publikationen zur Alten Geschichte, insbesondere "Angewandte Wissenschaften" in der Antike, Geographie, Historiographie, Rhetorik und antike Witze, Mythographie und Paradoxographie, Septuaginta-Studien und Aristeas, Inschriften und Fluchtafeln, frühgriechische und hellenistische Geschichte, römische Provinzen, Frauen und Männer in der antiken Welt, Wendepunkte der Alten Geschichte, Wissenschafts- und Rezeptionsgeschichte (einschließlich Asterix) - und ein Buch für Kinder.

Einen ausführlichen Lebenslauf finden Sie unter CV_long (Curriculum Vitae), einen Lebenslauf des Scheiterns unter CV of failures.

 

Hinweis für Eilige: (cf. Cornford 1908, 3): Die Gesetzeslage in Thüringen regelt, dass Professoren des Jahrgangs 1958 mit Ablauf des Semesters in Ruhestand gehen, in dem sie das 66. Lebensjahr vollenden. Die Professur wird also (sub conditione Iacobaea) mit Ablauf des Sommersemesters 2024 frei und ist dann nach dem gültigen Strukturplan der Universität Erufrt wieder besetzbar.

 

 

Born in 1958, married, four grown-up children. Studied Ancient History, Classical Philology and Protestant Theology in Erlangen, Oxford and Munich, Dr. phil. in 1986 and Dr. phil. habil. 1995 in Munich. At the University of Mannheim Professor (Chair) of Ancient History since 1996/97 (and Pro-VC for 6 years); since 2008 Professor (Chari) of Ancient Culture (Classics) at the University of Erfurt (and VC for 2008-2014). Visiting professorships at Newcastle upon Tyne 2000/01, St. Andrews 2001/02, Royal Holloway, University of London 2006/07, Oxford 2007/08 and UWA Perth 2015; honorary lecturer at the University of Sibiu 2014-2019; Senior Fellow at the Wissenschaftskolleg Greifswald 2019/20.

Full Member of the Saxonian Academy of Sciences at Leipzig (one of the eight federal German academies - there is no national academy) since 2010; member of the German Research Council’s panel for "Ancient Cultures" 2005-2016; lead editor of the international journal "Historia" since 2005.

More than 300 research publications on Ancient History:  "Applied Sciences" in antiquity, geography, historiography, rhetoric and ancient jokes, mythography and paradoxography, Septuagint studies and Aristeas, inscriptions and curse tablets, early Greek and Hellenistic history, Roman provinces (including Britannia), women and men in the Ancient World, turning points of Ancient History, history of classical scholarship and reception, often with twist (including Asterix) - plus a book for children.

For a full Curriculum Vitae use CV_long (Curriculum Vitae), and see also the CV of failures.

Links

Lehre/Teaching - Forschung/Research - Dienstleistung/Service to the Field  - Kontak/Contact

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl