Bürgerwissenschaftliches Projekt: Kino in der DDR

Kinosaal

In der heutigen Wissensgesellschaft kommt der engeren Verzahnung von Wissenschaft und Öffentlichkeit eine besondere Bedeutung zu, der weit über eine unilaterale gesellschaftliche Informations- und Bildungsfunktion von Forschung hinausreicht. Vor diesem Hintergrund zielt das Projekt zur Entwicklung einer Citizen Science-Plattform darauf, das in der Öffentlichkeit vorhandene Interesse an Geistes- und Sozialwissenschaften mit Instrumenten einer digitalisierten Welt für die Forschung zu aktivieren, zu kanalisieren und produktiv in den wissenschaftlichen Arbeitsprozess einzubinden. Dazu soll anhand des Pilotprojektes „Kino in der DDR“ ein Konzept entwickelt und umgesetzt werden, das sowohl die technologischen als auch die kommunikations- und fachwissenschaftlichen Anforderungen berücksichtigt. Für dieses Vorhaben wird eine technische Plattform entwickelt, mit deren Hilfe sich interessierte Bürgerinnen und Bürger aktiv in den Forschungsprozess einbringen können.

Zur Website des Projekts: https://projekte.uni-erfurt.de/ddr-kino/ 

Gefördert durch die Thüringer Aufbaubank, Laufzeit: 2019-2022

Inhaberin der Professur für Neuere und Zeitgeschichte und Geschichtsdidaktik
(Historisches Seminar)
Lehrgebäude 4 / Raum 118
René Smolarski
Dr. phil. Dipl.-Inf. René Smolarski
Projektmitarbeiter an der Professur für Neuere und Zeitgeschichte und Geschichtsdidaktik
(Historisches Seminar)
Mehrzweckgebäude 2
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Citizen Science Projekt "Kino in der DDR - Rezeptionsgeschichte ,von unten'"
(Historisches Seminar)
Haus der Projekte / Raum 135
Beeke Müller
Beeke Müller
wissenschaftliche Hilfskraft im Projekt "Kino in der DDR"
(Philosophische Fakultät)
Inhaber der Professur für Empirische Kommunikationsforschung / Methoden
(Seminar für Medien- und Kommunikationswissenschaft)
Lehrgebäude 4 / Raum 212
Wissenschaftlicher Mitarbeiter im TAB-Projekt "Kino in der DDR - Rezeptionsgeschichte von 'unten'"
(Seminar für Medien- und Kommunikationswissenschaft)
Mitarbeitergebäude 2 / Raum 0.22