Universität Erfurt

Kommunikationswissenschaft

Dr. Anne Grüne

Seit 1. März 2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur Kommunikationswissenschaft mit Schwerpunkt Vergleichende Analyse von Mediensystemen/Kommunikationskulturen (Prof. Dr. Kai Hafez) an der Universität Erfurt.

Lebenslauf

  • Geboren 1983, 1 Kind
  • Seit März 2015 Habilitationsprojekt zum Thema „Globalisierung, Wissensgesellschaft und Alltagskultur“
  • Januar 2015 Promotion zum Thema: „Formatierte Weltkultur? Transkulturelle Unterhaltungskommunikation am Beispiel der Reproduktion und Rezeption globaler Fernsehformate in Deutschland und Ägypten“
  • 2015 Guest Lecturer für das Forum for the Study of Popular Culture / Cairo University
  • SoSe 2010 – WiSe 2014/15 Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Lehrbeauftragte an der Professur für Kommunikationswissenschaft mit dem Schwerpunkt Vergleichende Analyse von Mediensystemen und Kommunikationskulturen (Prof. Dr. Kai Hafez)
  • 2012 4-wöchiger Forschungsaufenthalt in Kairo/Ägypten
  • 2002 – 2008 Studium der Kulturwissenschaften, Journalistik und Anglistik an der Universität Leipzig
  • 2005/06 Studium der Kulturwissenschaften an der Université Lumière Lyon II, Frankreich
  • 2003 – 2007 konzeptionelle Mitarbeit, Leitung des Themen-, Feature- und Hörspielressorts „Lauschangriff“ sowie Tutorin beim Lokalradio der Universität Leipzig „Mephisto 97.6“ 
  • 2007 – 2010 freiberufliche Autorin für MDR Figaro, DeutschlandradioKultur, Kreuzer Leipzig, sowie freiberufliche Tätigkeit für die Stiftung Haus der Geschichte (Zeitgeschichtliches Forum Leipzig) und das Bachfest Leipzig

Forschungsschwerpunkte

  • Kommunikationswissenschaft: Theorien Globaler Kommunikation, grenzüberschreitende Medien und Alltagskultur, Vergleich von Kommunikationskulturen, Lebensweltkommunikation, Theorien der Unterhaltungskommunikation und Populärkultur, Qualitative Methoden in der Kommunikationswissenschaft
  • Kulturwissenschaft: Theorien des Populären, Theorien der Hybridisierung und Inter-/Trans-/Multikulturalität, Lebenswelt und Wissenssoziologie, Kulturelle Globalisierung

Lehre

  • Globalisierung, Medien und Populäre Kultur
  • Transkulturalität in Film und Fernsehen
  • Theorien der internationalen und transkulturellen Kommunikation
  • Qualitative Methoden der Kommunikationswissenschaft

Drittmittelprojekte und sonstige wissenschaftliche Tätigkeiten

  • Begutachtungstätigkeit für: "Communications - The European Journal of Communication Research", "International Journal of Communication", "Global Media Journal - German Edition"

Mitgliedschaften

  • seit 2015 Mitglied der DGPuK
  • seit 2013 Mitglied der DAVO
  • seit 2012 Mitglied im Netzwerk „Media Across Borders“
  • seit 2009 Mitglied im „Netzwerk für Internationale und Interkulturelle Kommunikation“

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl