Master Literaturwissenschaft

Studierende
Master

Unser MA-Programm in Literaturwissenschaft ermöglicht die interdisziplinäre Beschäftigung mit der Literatur im Kontext von anderen Zeichenpraktiken und Medien. Es richtet sich an Absolvent*innen literaturwissenschaftlicher BA Studiengänge sowie medien- und kulturwissenschaftlicher BA-Studiengänge mit einem literaturwissenschaftlichen Schwerpunkt, die Interesse an Prozessen von Bedeutungsproduktion, Bedeutungswandel und Bedeutungsstörung haben, die sich in Literatur und anderen Darstellungsweisen und -medien abzeichnen oder vollziehen. Quereinsteiger aus medien- und kulturwissenschaftlichen und philosophischen Studiengängen (ohne literaturwissenschaftlichen Schwerpunkt) sind ebenfalls willkommen ( Zugangsvoraussetzungen). 

weitere Informationen zum Studiengang

Studienstipendien

Fulbright bietet für das Studienjahr 2022/2023 wieder Stipendien für Masterstudent*innen an. 

Mehr Infos dazu finden Sie unter folgendem Link:

Fulbright Studienstipendien

Master-Programm

Das Master-Programm der Erfurter Literaturwissenschaft

  • bietet literaturtheoretische, vergleichende, poetologische, kultur- und medienwissenschaftliche Perspektiven auf die europäischen und die amerikanischen Literaturen und Kulturen
  • ist transphilologisch orientiert und unterstützt den interdisziplinären Austausch mit anderen Fächern wie Medienwissenschaft, Religionswissenschaft, Kulturanthropologie, Geschichte, Philosophie und Linguistik
  • bietet ein intensives, persönliches Betreuungsverhältnis durch Mentoren und fördert die Entwicklung individueller Forschungsinteressen in Kolloquien, Workshops und betreuten Selbststudieneinheiten
  • ist forschungs- und theorieorientiert
  • bietet die Möglichkeit zur Vorbereitung auf eine anschließende Promotion

Modulprüfungen und Selbstudieneinheiten

Bewerbung

Bewerbung für das Sommersemester vom 1.10. bis 15.1. und für das Wintersemester vom 1.4. bis 15.7. eines Jahres.

weitere Informationen

 

Arbeitsfelder

Zu den Arbeitsfeldern gehören: 

  • Grundlagen der Literaturwissenschaft und Literaturtheorie
  • Text- und Gattungstheorien
  • Sprachtheorie und Semiotik
  • Poetik und Rhetorik
  • Ästhetik 
  • Motivforschung
  • Übersetzungstheorien
  • Dekonstruktion und Poststrukturalismus  
  • Feministische Literaturwissenschaft und Gender Studies 
  • Medientheorien und Kulturtechniken 
  • Postkolonialismus und Alteritätsforschung

Berufsfelder

  • Wissenschaft und Tätigkeiten an Hochschulen und anderen Forschungseinrichtungen
  • Verlagswesen
  • Kulturarbeit
  • Journalismus
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Werbung

Studienordnung

Einstiegshilfen in den MA

Anmeldung der MA-Arbeit

Programmbeauftragter

Inhaber der Professur für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft
(Seminar für Literaturwissenschaft)
Mitarbeitergebäude 1 / Raum 508
Sprechzeiten
nach Vereinbarung
zur Profilseite

Studienfachberaterin

Studienfachberaterin Master Literaturwissenschaft: Texte. Zeichen. Medien
(Philosophische Fakultät)
Mitarbeitergebäude 1 / Raum 602