Neues für Nachwuchswissenschaftler*innen

Schriftzug Neues für Nachwuchswissenschaftler*innen

Hier finden Sie Ankündigungen zu:

  • aktuelle Informationen des zentralen Graduiertenservice,
  • aktuelle Informationen für Nachwuchswissenschaftler*innen in Bezug auf Covid-19,
  • Veranstaltungen und fächerübergreifenden Workshops,
  • Promotionskolloquien | Defensiones sowie
  • externen Förder- und Unterstützungsangeboten.

Darüber hinaus können Sie sich für den Erhalt von Informationen des zentralen Graduiertenservice anmelden.

Informationen des zentralen Graduiertenservice

Hierfinden Sie den aktuellen Newsletter "Informationen des zentralen Graduiertenservice". 

Gerne senden wir Ihnen Informationen des zentralen Graduiertenservice per E-Mail! 

Diese erhalten Sie immer, wenn es Neuigkeiten gibt, zum Beispiel wenn das neue Programm der „Akademischen Qualifizierung und Weiterbildung“ veröffentlicht wird oder wenn Stipendien ausgeschrieben werden. Informationen werden höchstens einmal pro Monat versendet.

Um in den Verteiler aufgenommen zu werden, klicken Sie bitte auf diesen Linkund tragen Ihre E-Mail-Adresse in die Mailingliste ein. Anschließend erhalten Sie eine Nachricht, in welcher Sie Ihre E-Mail-Adresse noch einmal bestätigen müssen.

Sie können sich selbstverständlich jederzeit aus dem Verteiler austragen.

Bitte lesen Sie vor der Anmeldung die Hinweise zum Datenschutz!

Covid-19-Pandemie | Laufzeitverlängerung von Forschungsbezogenen Sach- und Reisekosten aus EPPP-Mitteln

Promovierende im Erfurter Promotions- und Postdoktorand*innen-Programm der Universität Erfurt haben die Möglichkeit ihre EPPP-Mittel über den regulären Anspruchszeitraum hinaus zu beziehen. Voraussetzung ist, dass die Verwendung der EPPP-Mittel Aktivitäten dient, die im Rahmen des Promotionsvorhabens unerlässlich sind und pandemiebedingt in 2020 nicht durchgeführt werden konnten. Der Beschluss zur Verlängerung wird jeweils auf Basis von Einzelfallentscheidungen gefällt. Der Anspruchszeitraum gilt bis Ende 2021.

Angela Hanske
Angela Hanske
Servicebüro | Finanzen | Allgemeine Beratung
(Stabsstelle Forschung und Nachwuchsförderung)
Verwaltungsgebäude / Raum 0.33

Veranstaltungen und fächerübergreifende Workshops

Programm „Akademische Qualifizierung und Weiterbildung“

Im Rahmen des Programms „Akademische Qualifizierung und Weiterbildung“ werden unter anderem Workshops zu hochschuldidaktischen Themen und zu fächerübergreifenden Schlüsselkompetenzen angeboten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Promotionskolloquien | Defensiones | Disputationes

Maha Aly stellt am Mittwoch, den 20.10.2021, 10.00 Uhr ihre Dissertation „Exploring the Entrepreneurial Mindset in the Context of Managing Adversities within the German Ecosystem: The Impact of Cultural Values on Entrepreneurial Behavior“ zur Diskussion. Bei Interesse an einer Teilnahme finden Sie weitere Informationen hier.

Tobias Schmidt stellt am Mittwoch, den 20.10.2021, 14.15 Uhr seine Dissertation „Exzentrische Zeichen. Narben in Literatur, Film und Fotografie des 20. und 21. Jahrhunderts“ zur Diskussion. Bei Interesse an einer Teilnahme finden Sie weitere Informationen hier.

Danny Krämer stellt am Mittwoch, den 03.11.2021, 14.15 Uhr seine Dissertation „Liberaler Naturalismus: Zum Verhältnis von Commonsense, Wissenschaft und Philosophie“ zur Diskussion. Bei Interesse an einer Teilnahme finden Sie weitere Informationen hier.

Externe Förder- und Veranstaltungsangebote

DocColloq für Promovierende

Das "DocColloq", das 2018 an der Universität Trier von den wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen Camilla Haake und Natalie Tröller gegründet wurde, ist ein interdisziplinäres Netzwerk für Promovierende aller Fachrichtungen und aller institutioneller Anbindungen.

In regelmäßigen, digitalen Treffen über Zoom werden Promovierende aller Fachrichtungen aus ganz Deutschland zusammengebracht, um den Austausch zwischen Promovierenden und deren Vernetzung untereinander zu fördern und zu stärken. Gerade in Zeiten starker Vereinzelung aufgrund der Corona-Maßnahmen und der Digitalisierung von Lehre und Forschung hat sich dieses Austauschformat als sehr hilfreich erwiesen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass Promovierende immer wieder vor den gleichen Problemen stehen, ungeachtet des Faches in dem sie promovieren, so die beiden Gründerinnen. Während der Treffen präsentieren bis zu drei Promovierende in jeweils 15-minütigen Kurzvorträgen ihre aktuelle Forschung. Im Anschluss daran wird gemeinsam diskutiert. 

Eingeladen sind alle Promovierende, unabhängig davon, an welcher Universität oder Hochschule Sie promovieren, von Fachrichtung oder Stand der Promotion, und unabhängig davon, ob Sie Ihre Forschung selbst präsentieren, oder erst einmal nur zuhören möchten!

Interessierte werden gebeten, sich per Mail an doccolloq@uni-trier.de zu registieren. Ein Link für die Zoom-Veranstaltung wird zugesendet. 

Schreib-Freitag für Promovierende

Das schreibzentrum.berlin bietet ab 08.01.2021 den kostenlosen Schreib-Freitag für Promovierende an (online).
Hier treffen Sie Gleichgesinnte und werden von erfahrenen Schreib-Coaches unterstützt.

Anmeldung und weitere Informationen zum Angebot hier.

University:Future Festival

Das Leitevent zur Hochschulbildung im digitalen Wandel kehrt zurück: Das University:Future Festivalfindet vom 2. bis 4. November 2021 statt - komplett digital und organisiert vom Hochschulforum Digitalisierung (HFD)und der Stiftung Innovation in der Hochschullehre (StIL). An drei Tagen im November kommen über tausend Menschen digital zusammen, um über Themen wie hybrides Lernen, Diversität, Künstliche Intelligenz und Future Skills zu diskutieren.