Willkommen auf der Homepage der Professur für Neuere und Zeitgeschichte und Geschichtsdidaktik

Wir beschäftigen uns mit der Geschichte Europas und seiner weltregionalen Verflechtungen im 20. Jahrhundert. Unsere Schwerpunkte liegen auf der Geschichte des Nationalsozialismus und der beiden deutschen Staaten nach 1945, sowie auf der Migrations- und Kolonialgeschichte im globalen Kontext.  Methodisch knüpfen wir dabei unter anderem an die in Erfurt etablierte Tradition der Alltagsgeschichte an, die sich in Zeitzeugenprojekten und in neuen Formen von Citizen Science widerspiegelt. Außerdem interessiert uns, wie historisches Denken gelehrt und gelernt werden kann. An der Schnittstelle zwischen Geschichtswissenschaft und Geschichtsdidaktik steht die Public History, die vergangene und gegenwärtige Formen von Geschichte in der Öffentlichkeit untersucht. Kontaktieren Sie uns gerne für Fragen zur Neueren und Zeitgeschichte und zum Geschichtsstudium: Neben dem Bachelor Geschichtswissenschaften bieten wir auch ein Lehramtsstudium und den Masterstudiengang "Geschichte transkulturell" an. Studierende können sich bei uns auch über Auslandsaufenthalte und Praktika informieren.

Wir trauern um Alexander Thumfart

(apl.) Prof. Dr. Alexander Thumfart
(apl.) Prof. Dr. Alexander Thumfart

Im Team der Professur für Zeitgeschichte und Geschichtsdidaktik sind wir zutiefst bestürzt über den Tod von Prof. Dr. Alexander Thumfart und trauern um einen geliebten Kollegen und Freund. Er war der Professur durch zahlreiche Projekte eng verbunden, zuletzt im gemeinsamen Forschungsverbund „Diktatur und Transformation“. Als passionierter Denker erfüllte er jede Debatte mit Leben und machte jeden Pausenkaffee zum intellektuellen Erlebnis. Sein Engagement in der (Hochschul- und Kultur-)Politik wurde begleitet von einer Offenheit und einer unstillbaren Neugier gegenüber anderen Disziplinen, neuen Ansätzen und Projekten von Studierenden und Nachwuchswissenschaftler*innen.  Er war uns allen ein Lehrer und einer der besten dazu, wie die mannigfachen Auszeichnungen für seine Seminare zeigen. Trotz seiner zahlreichen Verpflichtungen ließ er alles stehen und liegen, wenn er etwas für die Gute Sache oder für seine Kolleg*innen tun konnte. Er hinterlässt eine Lücke, deren Ausmaß wir noch gar nicht abschätzen können - durch seine Omnipräsenz ist er einfach nicht aus der Universität und der Stadt Erfurt wegzudenken. Wir werden sein Andenken hochhalten.

Frau Professorin Kuller und Doktorandin Frau Haumann
Wer wir sind: ZeithistorikerInnen und GeschichtsdidaktikerInnen Erfahren Sie mehr über das Team von Prof. Dr. Christiane Kuller
Studentin bei der Hausarbeit
Lehrveranstaltungen und Informationen rund ums Studium (B.A./M.A.) Ihre Kurse, Studiengänge, Arbeitshilfen und Studentisches Leben

News

Am 16. Juli veranstalten die Erfurter Teilprojekte ein drittes Bürgerforum unter dem Motto "Die DDR erzählen" von 10.00 - 15.00 Uhr in der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße.

 

Wir freuen uns auf einen spannenden Vortrag von Arnab Dutta (Rijksuniversiteit Groningen) und Dr. Florian Wagner (Universität Erfurt), die zum Thema "Mehr als Münzenberg: Thüringen und der Antikolonialismus" sprechen und diskutieren werden. Die…

Veranstaltungen

Keine Nachrichten verfügbar.

Kontakt

Monika Leetz
Sekretariat der Professur für Neuere und Zeitgeschichte und Geschichtsdidaktik
(Historisches Seminar)
Lehrgebäude 4 / Raum 130
Eingang zum Lehrgebäude 4 auf dem Campus der Universität Erfurt

Postanschrift

Universität Erfurt
Philosophische Fakultät
Neuere und Zeitgeschichte und Geschichtsdidaktik
Postfach 90 02 21
99105 Erfurt