Willkommen

Die antiken Kulturen des Mittelmeerraums und des Nahen Ostens bilden mit ihren vielfältigen Ausprägungen des Polytheismus bis heute die Grundlage der pluralistischen europäischen Religionsgeschichte. Diese Kulturen stehen im Mittelpunkt des Studienschwerpunktes Kulturgeschichte Europäischer Polytheismen (BA Religionswissenschaft)  für den die Professur für Allgemeine Religionswissenschaft verantwortlich ist.

Religionswissenschaftlich zu forschen und Religionswissenschaft zu studieren bedeutet jedoch auch, diese historisch Perspektive mit einem systematischen Zugriff zu verbinden, der sich bewusst auch mit Religionen und religiösen Bewegungen der heutigen Zeit auseinandersetzt. Das Kennenlernen und die Anwendung der grundlegenden Systematik der Religionswissenschaft steht im Mittelpunkt der BA-Pflichtmodule Systematische Religionswissenschaft und Theorie und Methodik der Religionswissenschaft. Im MA Religionswissenschaft/Religious Studies ist es möglich, den Schwerpunkt Allgemeine Religionswissenschaft zu studieren.

Für Forschung und Lehre arbeitet die Professur eng zusammen mit dem Max-Weber-Kolleg für Kultur- und sozialwissenschaftliche Studien, dem Netzwerk Altertum und der Professur für  Antike Kultur.