23. Mai 2018, 10:38 Uhr - 19. Jun 2018, 20:00 Uhr

Erster Graduiertentag an der Universität Erfurt

Veranstaltungsort
KIZ
Reihe
Graduiertentag
Veranstalter
Stabsbereich ProUni: Forschung und Nachwuchsförderung
Veranstaltungsart
Sonstiges
Publikum
hochschulöffentlich

Die Universität Erfurt lädt alle Promotionsinteressierten und Promovierenden am Dienstag, 19. Juni 2018, zu ihrem ersten Graduiertentag in das Kommunikations- und Informationszentrum (KIZ) ein. Die Veranstaltung beginnt um 9.30 Uhr und richtet sich sowohl an fortgeschrittene Studierende, die Interesse an einer Promotion haben oder diese bereits vorbereiten, wie an schon Promovierende. Die Einladung richtet sich auch an die Absolvierenden von Master-/Diplom- und Magisterstudiengängen sowie Promovierenden anderer Thüringer Hochschulen.

Der Graduiertentag informiert über alles Wissenswerte zur Vorbereitung auf die Promotionsphase. Kurzvorträge werden über das Christoph-Martin-Wieland-Graduiertenforum berichten, Promotionswege an der Universität Erfurt beschreiben, auf die Frage der Finanzierung der Promotion eingehen und Perspektiven der Förderung von Nachwuchswissenschaftlern durch die DFG aufzeigen. Ein Referent der DFG wird am Vormittag an der Veranstaltung teilnehmen. Auf einem Markt der Möglichkeiten stellen sich einzelne Fakultäten, die EPPP-zertifizierten Nachwuchskollegs, wissenschaftliche Einrichtungen und Initiativen der Universität mit Info-Ständen zu Fragen der Promotion vor. In Kurzworkshops werden weitere Impulse zu promotionsrelevanten Themen gegeben, wie bspw. zum Publizieren im Digitalen Zeitalter. Der Graduiertentag will nicht zuletzt die Möglichkeit bieten, dass sich die Doktorandinnen und Doktoranden der Universität Erfurt stärker vernetzen.

„Gerade in der Förderung der Promovierenden hat sich in den vergangenen Semestern an unserer Universität immens viel getan. Über die Möglichkeiten der Förderung und der Karriereplanung zu informieren und ins Gespräch zu kommen, ist das Anliegen dieses 1. Graduiertentages“, erklärt der Vizepräsident für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs, Prof. Dr. Benedikt Kranemann. Leider hapere es immer wieder an der Kommunikation der Fördermöglichkeiten, „die sich im Vergleich mit anderen Universitäten wirklich sehen lassen können.“ Für den intensiven Informationsaustausch soll der Graduiertentag sorgen. Die Promovierenden sind zu diesem Tag herzlich eingeladen, aber auch die betreuenden Hochschullehrerinnen und -lehrer. Der Graduiertentag soll keine einmalige Veranstaltung bleiben, sondern zukünftig im Wechsel mit dem „Science Fair – Tag der Forschung“ stattfinden.

Programm

9.30 Uhr
Begrüßung mit Musik

10 Uhr
Informationsprogramm mit Kurzvorträgen

11.30 Uhr
Markt der Möglichkeiten mit Info-Ständen

13 Uhr
Kurzworkshops

Zum Ausklang organisieren die Promovierenden einen Erfahrungsaustausch.

Weitere Informationen finden Sie auf den Webseiten des Stabsbereich ProUni - Forschung und Nachwuchsförderung.