Promovierendenvertretung der Universität Erfurt

Bild der aktuellen Promovierendenvertretung

Promovierendentage vom 23. bis 25. Mai 2022

Wir laden euch ein zu den ersten Promovierendentagen vom 23. bis 25. Mai 2022! Alle Infos zum Programm findet ihr hier
Klingt verlockend? Dann tragt Euch bitte in folgender Liste ein, an welchen Veranstaltungen ihr Interesse habt, damit wir die Zahl der Teilnehmer*innen abschätzen können: terminplaner.dfn.de/FrvDwYbxrfNuFBc7

 

Newsletter

Melde dich für unseren neuen Newsletter an, um künftig über Events und Neuigkeiten informiert zu werden, die für dich als Doktorand*in interessant sein können: Hier gehts zur Anmeldung.  

Die aktuelle Ausgabe unseres Newsletters kannst du hier einsehen.

Aufgaben

Wir formulieren und vertreten die Interessen der Doktorandenschaft an der Universität Erfurt. Damit ermöglichen wir einen fach- und fakultätsübergreifenden Austausch zu promotionsrelevanten Belangen und leisten einen Beitrag zur Beförderung einer interdisziplinären, kooperativen und internationalen Promotionskultur. Zudem ist es unsere Aufgabe, in hochschulpolitischen Gremien wie dem Senat oder den Fakultätsräten Empfehlungen in allen betreffenden Angelegenheiten abzugeben. Nicht zuletztmöchten wir die DoktorandInnen vernetzen und den Austausch zu befördern.

Kontakt und aktuelle Mitglieder*innen

Madeleine Boehm (Staatswissenschaftliche Fakultät, Vorsitz)

Leonie Otten (Philosophische Fakultät, Stellvertretender Vorsitz)

Jana Asberger (Erziehungswissenschaftliche Fakultät)

Lena Burth (Staatswissenschaftliche Fakultät)

Holger Futterleib (Erziehungswissenschaftliche Fakultät)

Lukas Meisner (Max-Weber-Kolleg)

Amtszeit

Die Amtszeit der gewählten Mitglieder*innen beträgt ein Jahr (laufende Amtszeit 01.10.2021-30.09.2022).

Wahlen

Die Promovierendenvertretung setzt sich aus je einem Mitglied und einer Stellvertretung pro Fakultät bzw. dem Max-Weber-Kolleg zusammen (5+5). Die Amtszeit beträgt ein Jahr und beginnt i.d.R. am 1. Oktober. Alle angenommenen Promovierenden dürfen die Promovierendenvertretung wählen. Jede Fakultät bzw. das Max-Weber-Kolleg bildet einen eigenen Wahlbereich. Es gilt das Mehrheitswahlrecht. Der oder die Kandidatin mit den meisten Stimmen je Wahlbereich, wird Mitglied der Promovierendenvertretung. Der oder die Kandidatin mit den zweitmeisten Stimmen wird StellvertreterIn.

Nützliche Informationen für Promovierende

Information zur Finanzierung von Promotionsprojekten

Die von uns zusammengestellten Informationen sollen bei der Finanzierung von Promotionsprojekten und den damit verbundenen Forschungskosten helfen.

Hinweise für Promovierende zur Befristung von Qualifizierungsstellen

Diese Zusammenfassung mit Hinweisen zur Befristung von Qualifikationsstellen haben wir als Information für Promovierende mit Qualifikationsstellen verfasst.