Promovierendenvertretung der Universität Erfurt

Dies ist ein Foto der aktuellen Promovierendenvertreter

Promovieren in der Coronakrise

Geschlossene Einrichtungen, ausgefallene Forschungsreisen und Studien, Homeoffice, Umstellung von Arbeitsprozessen, fehlender Austausch, Mehraufwand in der Lehre – Promovierende stehen mit ihren Projekten aktuell vor großen Herausforderungen. Diese können gerade durch den Zeitdruck bei befristeten Stellen und Stipendien zu einer besonderen Belastung werden.

Erste Schritte zur Normalisierung sind bereits unternommen (z.B. eine Teilöffnung der Unibibliothek), viele Einschränkungen werden aber noch lange bleiben. Promovierende, deren Zeitplan stark beeinträchtigt ist, können mit ihrem Betreuer/ihrer Betreuerin auch über eine Verlängerung von Arbeitsvertrag oder Stipendium sprechen. Zurzeit passen Gesetzgeber, viele Förderwerke und auch Universitäten ihre Regelungen an, um geeignete Lösungen zu ermöglichen.

Die Promovierendenvertretung steht mit der Universitätsleitung und der Stabsstelle Forschung und Nachwuchsförderung in Austausch über die bestehenden Herausforderungen und mögliche Lösungen. Ihr könnt euch an uns wenden, wenn ihr Fragen habt oder Unterstützung bei Problemen und Konflikten braucht. Meldet euch dazu einfach unter: promovierendenvertretung@uni-erfurt.de

Doktorandenbefragung 2020

**english version below**

Wie zufrieden sind die Doktorand*innen in Erfurt? Was sind eure Probleme, was läuft gut? Wir möchten mehr über Eure Situation wissen. Bitte klick hier für die deutschsprachige Befragung:
https://evasys.uni-erfurt.de/evasys/online.php?p=DS8X2

How are you doing in Erfurt? Do you have problems as doctoral researcher? What is going well? We, would like to know more about your situation. Please click here for english version:
https://evasys.uni-erfurt.de/evasys/online.php?p=64ZAW

Aufgaben

Wir formulieren und vertreten die Interessen der Doktorandenschaft an der Universität Erfurt. Damit ermöglichen wir einen fach- und fakultätsübergreifenden Austausch zu promotionsrelevanten Belangen und leisten einen Beitrag zur Beförderung einer interdisziplinären, kooperativen und internationalen Promotionskultur. Zudem ist es unsere Aufgabe, in hochschulpolitischen Gremien wie dem Senat oder den Fakultätsräten Empfehlungen in allen betreffenden Angelegenheiten abzugeben. Nicht zuletztmöchten wir die DoktorandInnen vernetzen und den Austausch zu befördern.

Kontakt und aktuelle Mitglieder

Jana Asberger (Erziehungswissenschaftliche Fakultät, Vorsitz)

Dominique-Marcel Kosack (Katholisch-Theologische Fakultät, Stellvertretender Vorsitz)

Victoria Fischer (Staatswissenschaftliche Fakultät)

David Palme (Max-Weber-Kolleg)

Kanishka Mirwais (Vertreter Staatswissenschaftliche Fakultät)

Anton Röhr (Vertreter Max-Weber-Kolleg)

Johannes Schillert (Vertreter Katholisch-Theologische Fakultät

Amtszeit

Die Amtszeit der gewählten Mitglieder beträgt ein Jahr (laufende Amtszeit 1.10.2019-30.9.2020).

Wahlen

Die Promovierendenvertretung setzt sich aus je einem Mitglied und einer Stellvertretung pro Fakultät bzw. dem Max-Weber-Kolleg zusammen (5+5). Die Amtszeit beträgt ein Jahr und beginnt i.d.R. am 1. Oktober. Alle angenommenen Promovierenden dürfen die Promovierendenvertretung wählen. Jede Fakultät bzw. das Max-Weber-Kolleg bildet einen eigenen Wahlbereich. Es gilt das Mehrheitswahlrecht. Der oder die Kandidatin mit den meisten Stimmen je Wahlbereich, wird Mitglied der Promovierendenvertretung. Der oder die Kandidatin mit den zweitmeisten Stimmen wird StellvertreterIn.

Die nächsten Wahlen der Promovierendenvertretung finden vom 29.06.20 bis 10.07.20 als Online-Wahl statt. 

Nützliche Informationen für Promovierende

Information zur Finanzierung von Promotionsprojekten

Die von uns zusammengestellten Informationen sollen bei der Finanzierung von Promotionsprojekten und den damit verbundenen Forschungskosten helfen.

Hinweise für Promovierende zur Befristung von Qualifizierungsstellen

Diese Zusammenfassung mit Hinweisen zur Befristung von Qualifikationsstellen haben wir als Information für Promovierende mit Qualifikationsstellen verfasst.