Universität Erfurt

Geschichtswissenschaft

Geschichtswissenschaft

Herzlich willkommen auf den Seiten des Historischen Seminars der Universität Erfurt

Hier erhalten Sie alle wichtigen Informationen zum Profil der Erfurter Geschichtswissenschaften, zur Forschung, zum Studium, zu Praktika und Exkursionen sowie zur studentischen Vertretung. Zudem finden Sie unter der Rubrik Personen eine Auflistung aller Mitarbeiter, Lehrbeauftragten und assoziierten Mitglieder des Historischen Seminars. Unter der Rubrik Archiv finden Sie eine Übersicht vergangener Veranstaltungen, die vom Historischen Seminar organisiert wurden oder an deren Gestaltung es beteiligt war.

Aktuelles

Neues Austauschprogramm mit der Temple University in Philadelphia

APPLY NOW FOR 2019!

Ab Herbst 2018 besteht die Möglichkeit, ein Semester an der Temple University in den USA zu verbringen. Es stehen drei Plätze inklusive Vollfinanzierung durch den DAAD zur Verfügung.

Das Austauschprogramm richtet sich an Studierende des Masterprogrammes Geschichtswissenschaft, die ihren Schwerpunkt in der Geschichte der Neuzeit haben.

Spannende Eindrücke von unseren (ehemaligen) Austauschstudierenden finden Sie in unserem neuen Blog „UETEach – Uni Erfurt Temple Exchange“!

Interessierte, die das Wintersemester 2019 (Ende August - Ende Dezember) an der Temple University verbringen möchten, können sich bis zum 3. Dezember 2018 im Internationalen Büro bewerben.

Weimarer Rendez-vous mit der Geschichte

Auch in diesem Jahr beteiligen sich Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen des Historischen Seminars der Universität Erfurt vom 26. bis 28. November 2018 wieder am „Weimarer Rendez-vous mit der Geschichte“. Das Festival steht in diesem Jahr unter dem Titel „Verführung – Widerstand zwecklos?“.

Paradiesische Schlangen, glänzendes Gold, ewiges Leben, wohlschmeckende Speisen, schöne Körper und nicht zuletzt die Kraft von Ideen und Gedanken können uns Menschen verführen. Sie vermögen es, unseren Willen zu brechen und uns in eine neue, mitunter ungute Richtung zu lenken. Zu widerstehen fällt schwer und bedarf einiger Anstrengungen. Dieser Gegensatz durchzieht die Menschheitsgeschichte wie ein roter Faden.

Das Thema des 10. Weimarer Rendez-vous mit der Geschichte „Verführung – Widerstand zwecklos?“ ist damit aktueller denn je. Viele beklagen derzeit die Verführungskraft der neuen politischen Strömungen am rechten Rand, der sozialen Medien oder der überbordenden Konsumangebote. Was können wir den (modernen) Verführern entgegensetzen? Ein Blick in die Geschichte lohnt sich einmal mehr.

Weitere Informationen:

Programm

Flyer

Franziska Rantzsch, letzte Änderung: 10.11.2018

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl