| Interne Serviceseiten, Hochschule, Studium, Zentrale Veranstaltungen

Gesundheitswochen zur Unterstützung der Studierenden

Die Corona-Situation in Deutschland entspannt sich langsam, aber das Sommersemester wird an der Universität Erfurt weitgehend in digitalen Formaten zu Ende geführt. Zur Unterstützung in dieser Situation haben das universitäre Gesundheitsmanagement und die Studierenden mit Unterstützung des USV, des Studierendenwerks und der AOK PLUS vom 21. Juni bis 2. Juli ein Programm unter dem Titel „Fit für die Prüfungen“ vorbereitet.

So beschäftigen sich zwei Kurse unter dem Titel „Lernstrategien & Zeitmanagement“ primär mit der Vermittlung von Lese- und Lerntechniken, Prokrastination sowie Zeitmanagement, um eine effiziente Prüfungsvorbereitung zu ermöglichen. Die Kurse „Gelassen in die Prüfung“ haben das Ziel, Prüfungsängste zu vermeiden bzw. zu reduzieren, um die Leistungsfähigkeit in einer Prüfung zu gewährleisten.

Vom USV-Hochschulsport werden drei Online-Schnupperkurse und zwei Präsenzkurse angeboten. In „Iron Mind – Strategy“ wird der Geist gestärkt und die Konzentration und Aufmerksamkeit durch Meditation gestärkt. Im sportlichen „BODEGA-Kurs“ werden Yoga- und Pilates-Übungen für ein ganzheitliches Training miteinander vereint. „Athleticflow“ - der neue Fitnesstrend" - kombiniert typische HIIT Trainingseinheiten mit Yoga.

Auf der Beachball-Anlage können Studierende die Trendsportart „Spikeball“ (Schmetterball) ausprobieren. Der Outdoor-Kurs „functional-fit“ auf dem Calisthenicspark und der Beachvolleyballanlage vereint Übungen mit dem eigenen Körpergewicht und Fitness-Spielformen, die jede Menge Spaß versprechen.

Die „Aktive Pause" beugt muskulären Verspannungen im Schulter-Nacken-Bereich und Rückenbeschwerden vor. Der digitale Pausenkurs, der Übungen zur Verbesserung von Kraft und Beweglichkeit, verbunden mit einfachen Übungsformen zur Dehnung und Entspannung bietet, kann am Arbeitsplatz absolviert werden.

Und im Workshop „Lass Los" lernen die Teilnehmer*innen zusammen mit dem Kommunikationspsychologen Marcel Wich aus Erfurt Progressive Muskelentspannung - eine wissenschaftlich fundierte und leicht zu lernende Entspannungstechnik.

Auch speziell für die Prüfungszeit gibt es zwei anwendungsorientierte und interaktive Angebote zum Thema Resilienz – veranstaltet von Studierenden für Studierende im Rahmen des Seminars Gesundheitsmanagement. Der Workshop mit Marcel Wich und der interaktive Vortrag mit evidenzbasierten Übungen und spannenden Erkenntnissen aus der Forschung von Dr. Donya Gilan vom Leibniz-Institut für Resilienzforschung verspricht spannende Erkenntnisse aus der Forschung sowie hilfreiche Tipps von Expert*innen, um die individuelle Resilienz zu stärken.

Über das gesamte Angebot informiert der neue Gesundheitsnewsletter, den Sie auf der Website zum universitären Gesundheitsmanagement finden. Alle Termine finden Sie zudem im Veranstaltungskalender auf der Website der Uni Erfurt.

Anmeldung zu allen Kursen und weitere Informationen:

Moodle-Kurse/Weiterbildungsangebote/Universitäre Gesundheitsförderung/
Einschreibeschlüssel: Prüfungsfit