| Interne Serviceseiten, Hochschule, Personalia, Service

Neues Dezernat 5: "Hochschulplanung, Controlling und Beschaffung"

Das Präsidium der Universität Erfurt hat mit Wirkung zum 1. September das Dezernat 5: „Hochschulplanung, Controlling und Beschaffung" neu geschaffen. Damit erfolgt die Bearbeitung von allgemeinen Rechtsangelegenheiten einerseits sowie Beschaffungen und Vergaben andererseits zukünftig organisatorisch getrennt. Das bisherige Rechtsamt der Universität Erfurt wurde mit Wirkung zum 1. September 2020 aufgelöst.

Christine Arnhold ist als Justiziarin künftig direkt dem Kanzler zugeordnet. Sie ist weiterhin zuständig für alle Rechtsangelegenheiten der Universität soweit diese nicht durch die jeweils zuständigen Dezernate vertreten werden und gemeinsam mit Bernhard Becher (Dezernat 1) Beschwerdestelle im Sinne der Richtlinie zum Schutz vor Diskriminierung, Belästigung und Gewalt (Ri-AGG-UE) und des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG). Die Stabsstelle Controlling, die Vergabestelle und die Beschaffungsstelle werden unter der Leitung des stellvertretenden Kanzlers, Christian Schellhardt, zum neuen Dezernat 5 zusammengeführt.

Die Erreichbarkeit (Büro/Telefon/E-Mail) und fachliche Zuständigkeit der betreffenden Kolleg*innen ändert sich zunächst nicht.