| Gleichstellungsbüro, Interne Serviceseiten, Hochschule, Service

+++ Achtung, wird auf 2022 verschoben! +++ Workshop: "Das bisschen Haushalt..."

Das Gleichstellungsbüro der Universität Erfurt bietet in Kooperation mit dem Universitären Gesundheitsmanagement für ihre Studierenden und Beschäftigten zwei Workshops zum Thema: „Das bisschen Haushalt macht sich von allein… – Familienarbeit und Mental Load (fair)teilen“ an. Referent ist Nils Seiler, Dozent für Elternthemen aus Berlin.

Der Online-Workshop findet am 29. November in der Zeit von 9 bis 12 Uhr für Studierende statt, der Termin für die Beschäftigten ist am 3. Dezember, ebenfalls von 9 bis 12 Uhr (Teilnahme zählt nicht als Arbeitszeit). Die Teilnahme ist auf max. zwölf Personen pro Termin begrenzt. Um Anmeldung bis zum 24. November per E-Mail an gleichstellungsbuero@uni-erfurt.de wird gebeten. Die Zugangsdaten erhalten Sie dann rechtzeitig vor dem Termin per E-Mail.

Wie stellen Sie sich eine gerechte Arbeitsteilung in der Familie/Partnerschaft vor? Wie nah kommen Sie selbst dieser Wunschvorstellung? Wer hat zu Hause alles im Blick und im Kopf? Und welche Ansätze gibt es, um Arbeit neu zu verteilen? Der Online-Workshop soll zu diesen Fragen Impulse sowie Handlungs- und Kommunikationsstrategien liefern und den Austausch unter den Teilnehmer*innen ermöglichen. Er findet in deutscher Sprache statt und richtet sich an Beschäftigte und Studierende mit Familienaufgaben - und auch werdende Eltern sind herzlich willkommen.

Auf der Agenda stehen folgende Themen:

  • Was heißt "gerechte Aufgabenteilung"?
  • Zahlen bitte! Familien- und Care-Arbeit – auch eine Geschlechterfrage
  • "Schatz, denkst du noch an...!" – Mental Load in der Familie
  • Kinder/Familienmitglieder besser einbinden und Aufgaben zielführend besprechen
Außerdem in Planung:

Ein zweiteiliger Workshop zu „Ressourcenfindung und Selbstfürsorge“ ist am 10.01. und 17.01.2022 für Studierende und Promovierende geplant.