Bewerbung für einen Masterstudiengang

Zugangsvoraussetzungen für ein Masterstudium

Zu einem Masterstudiengang erhält Zugang, wer als allgemeine Zugangsvoraussetzung ein Hochschulstudium mit einer Regelstudienzeit von mindestens sechs Semestern erfolgreich abgeschlossen hat.

Die Prüfungsordnung für den jeweiligen Masterstudiengang regelt die programmbezogenen Zugangsvoraussetzungen, über deren Vorliegen der Prüfungsausschuss entscheidet. Der Bescheid des Prüfungsausschusses ist Voraussetzung für die Immatrikulation.

Wie bewerbe ich mich?

Welche Fristen sind zu beachten?

Bewerbungszeiträume für Master-Studiengänge mit einem besonderen Zugangsverfahren

Besondere Zugangsverfahren werden zu den fünf Masterstudiengängen

- Gesundheitskommunikation,
- Globale Kommunikation,
- Geschichte und Soziologie,
- Kinder- und Jugendmedien und 
- Sammlungsbezogene Wissens- und Kulturgeschichte

durchgeführt. Für diese Studiengänge ist der Bewerbungszeitraum

  • für eine Studienaufnahme zum Wintersemester:  01.01. - 15.07. (Ausschlussfrist)

In diesen Studiengängen kann das Studium nicht zum Sommersemester aufgenommen werden.

Bewerbungszeiträume für alle weiteren Master- und Master of Education-Studiengänge

Die empfohlenen Bewerbungszeiträume für alle weiteren Master- und MEd-Studiengänge sind

  • für eine Studienaufnahme zum Wintersemester:       01.01. - 15.07. *) **)
  • für eine Studienaufnahme zum Sommersemester:    01.11. - 15.01. *) **) ***)

*) Geht Ihre Bewerbung im empfohlenen Bewerbungszeitraum möglichst früh und spätestens bis 15.07. bzw. 15.01. ein, ist die Universität Erfurt bemüht, nach Prüfung Ihres Antrages Ihnen die Zugangsentscheidung zeitnah mitzuteilen. Mittels Annahme des Studienplatzes können Sie sich umgehend immatrikulieren.

**) Geht Ihre Bewerbung erst nach der empfohlenen Frist (15.07./15.01.) bis spätestens 15.09. bzw. 15.03. bei uns ein, kann eine zeitnahe Bearbeitung Ihrer Bewerbung nicht sichergestellt werden; letztmalig werden Zugangsentscheidungen in der Woche vor Vorlesungsbeginn beschieden.

***) Für folgende Master-Studiengänge ist die Bewerbung und Studienaufnahme nicht zum Sommersemester möglich:

- Demokratie und Wirtschaft
- Erziehungswissenschaft
- Psychologie
- Sonder- und Integrationspädagogik
- Religionswissenschaft

Wie erfolgt die Online-Bewerbung?

1. Registrierung

Bevor Sie eine Bewerbung abgeben können, müssen Sie sich im Bewerbungsportal zunächst registrieren, um ein Bewerberkonto an der Universität Erfurt anzulegen. Für die Registrierung nutzen Sie bitte eine E-Mail-Adresse, die Sie regelmäßig abrufen. Nach der Registrierung erhalten Sie an die angegebene E-Mail-Adresse eine Nachricht (Willkommens-E-Mail) mit Ihrer Benutzerkennung und einem Freischaltcode / Freischaltlink. Sie können Ihren Account durch Eingabe des Freischaltcodes oder auch durch Aufruf des Freischaltlinks aus der E-Mail freischalten.

Wichtig: Bitte merken Sie sich Ihre Benutzerkennung, die Sie in der Willkommens-E-Mail nach Ihrer Registrierung erhalten, sowie Ihr selbstgewähltes Passwort. Diese benötigen Sie, um sich künftig am Bewerbungsportal anzumelden.

Die Registrierung muss zu jedem Bewerbungssemester neu erfolgen. Daten aus vorigen Semestern werden gelöscht. Sofern Sie sich für das aktuelle Bewerbungssemester bereits registriert haben, können Sie sich mit Ihren Zugangsdaten direkt anmelden.

Im Rahmen des Bewerbungs- bzw. Einschreibprozesses an der Universität Erfurt werden personenbezogene Daten von Ihnen erhoben und gespeichert. Vor dem Ausfüllen des Online-Formulars beachten Sie daher bitte die folgenden Informationen:
Information nach Art. 13 EU-DSGVO zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Zulassungs- und Einschreibverfahren.

2. Bewerbungsantrag stellen

Nach erfolgreicher Anmeldung im Bewerbungsportal können Sie nun ein oder mehrere Bewerbungsanträge stellen.

Nachdem Sie Ihren gewünschten Studiengang ausgewählt haben, werden Sie Schritt für Schritt durch die Bewerbung geführt. Im Rahmen der Bewerbung werden Sie an einigen Stellen zum Hochladen von Unterlagen (wie z.B. Studienbericht) aufgefordert. Nach Abschluss der Dateneingaben ist Ihre Bewerbung im Status "In Vorbereitung". Sie haben die Möglichkeit, alles noch einmal zu prüfen und ggf. zu korrigeren.

Unvollständige und (noch) nicht abgegebene Bewerbungsanträge werden gespeichert, so dass die Bewerbung bei Wiederaufruf fortgesetzt werden kann.

Vergessen Sie im Anschluss nicht, Ihre Bewerbung (elektronisch) abzugeben!

3. Bewerbung (elektronisch) abgeben

Damit Ihr Bewerbungsantrag bearbeitet und geprüft werden kann, müssen Sie diesen noch elektronisch abgeben. Nach Abgabe eines Antrages erhält dieser den Status "Eingegangen" und erscheint unter "Abgegebene Anträge" in Ihrer Bewerbungsübersicht.

Die Bewerbung erfolgt vollständig digital, d.h. Sie müssen noch keine Unterlagen per Post senden!

4. Auf dem Laufenden bleiben

Im Bewerbungsportal können Sie den Status Ihrer Anträge verfolgen. Sofern Sie die E-Mail-Benachrichtigung im Bewerbungsportal aktiviert haben, erhalten Sie von uns eine E-Mail, wenn sich am Status Ihrer Studienbewerbung etwas geändert hat oder wenn ein Bescheid bereitgestellt wurde.

Hinweis: Sie erhalten nur bei der ersten Statusänderung eine E-Mail. Bei mehreren Statusänderungen wird solange keine weitere E-Mail verschickt, bis Sie sich das nächste Mal wieder im Portal anmelden und informieren. Bei erneuten Änderungen erhalten Sie danach wieder eine neue E-Mail.

Welche Unterlagen sind einzureichen?

Sämtliche Unterlagen, die für die fachliche Entscheidung Ihres Bewerbungsantrages erforderlich sind, können Sie im Verlauf der Online-Bewerbung elektronisch hochladen. Bitte beachten Sie, dass nur Dateien im pdf-Format akzeptiert werden.

Im Rahmen der Bewerbung müssen noch keine Unterlagen per Post gesendet werden. Die Bewerbung erfolgt vollständig digital.

Was passiert nach der Bewerbung?

Ihr Antrag wird vom Fachbereich geprüft und entschieden. Über den Bearbeitungsstand Ihres Antrages werden Sie im Bewerbungsportal informiert. Sofern Sie die E-Mail-Benachrichtigungen aktiviert haben, geht Ihnen bei Statusänderungen zudem eine separate E-Mail zu.

Sobald Ihr Antrag fachlich entschieden wurde, erhalten Sie den entsprechenden Bescheid elektronisch im Bewerbungsportal.

Wie und bis wann kann ich den Studienplatz annehmen?

Haben Sie einen Zugangsbescheid erhalten, so müssen Sie den Studienplatz fristgemäß annehmen. Dies erklären Sie bitte bis spätestens 31.03. (SoSe) /30.09. (WiSe) durch Beantragung der Immatrikulation im Bewerbungsportal. Im Rahmen der Online-Immatrikulation ergänzen Sie bitte zunächst die erforderlichen Daten für die Immatrikulation.

Anschließend drucken Sie den "Antrag auf Immatrikulation" aus und senden diesen, zusammen mit allen aufgeführten Unterlagen, postalisch bis zum 31.03. (SoSe) / 30.09. (WiSe) an die Universität Erfurt. 

Senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen bitte rechtzeitig an die Universität Erfurt, damit Sie zu Studienbeginn am 01.04. (SoSe) / 01.10 (WiSe) immatrikuliert sind!

 

Wie erfolgt die Immatrikulation?

Wenn Sie zusammen mit dem Antrag auf Immatrikulation alle erforderlichen Unterlagen eingereicht haben, werden wir Sie immatrikulieren.

Per E-Mail erhalten Sie Ihre Benutzerdaten für das Uni-Konto (E-Mail-Adresse der Universität Erfurt und Ihren Benutzernamen).
In einer separaten E-Mail vom Universitätsrechen- und -medienzentrum erhalten Sie Ihr Anfangspasswort für Ihr Uni-Konto. Das Anfangspasswort ist sowohl für das Uni-Konto als auch für das E-Mail-Konto voreingestellt und muss zunächst geändert werden. Die Änderung erfolgt für das Uni-Konto über das Benutzerportal des URMZ und für das E-Mail-Konto über den Webmail-Client. Nähere Informationen hierzu finden Sie auf den Hilfeseiten zum Benutzerkonto.

Weiterhin übersenden wir Ihnen Ihr erstes Studierendenstammdatenblatt zusammen mit Ihrem Studierendenausweis (Chipkarte) per Post. Auf dem Stammdatenblatt finden Sie ebenfalls Ihre E-Mail-Adresse der Uni Erfurt sowie Ihren Benutzernamen für Ihr Uni-Konto.
Mit vollzogener Immatrikulation sind Sie dann mit Semesterbeginn Mitglied der Universität Erfurt.

Bitte beachten Sie, dass Ihr Studierendenausweis (thoska) vor dem ersten Einsatz noch von Ihnen gültig zu setzen, d.h. zu validieren ist. Am besten erledigen Sie dies bei Ihrem ersten Besuch auf dem Campus.

Campusplan der Universität Erfurt mit Hinweisen zu den Standorten der thoska-Geräte

Studieneinführungstage (STET)

Sie sind herzlich zu den Studieneinführungstagen in der Woche vor Vorlesungsbeginn einladen. Diese ermöglichen Ihnen einen guten Start ins Studium.

Alle Informationen sowie die Zeiten der einzelnen Veranstaltungen finden Sie ab Ende September auf den Seiten der Studieneinführungstage (STET).

Studieneinführungstage

Hinweis für internationale Studienbewerber*innen (NON-EU)

Internationale Studieninteressent*innen aus NON-EU-Ländern, die ihre/n ersten Hochschulabschluss (z.B. Bachelor) im Ausland erworben haben, bewerben sich an der Universität Erfurt als internationale Studierende mit einem gesonderten Formular über das Internationale Büro.

Internationales Büro