Forschungsprojekte

Universitäre Schwerpunktfelder
Fördermittelgeber
Fakultät / Einrichtung
Status
B D E H I J K M S U V
B
Bewegte Netze
Projektleitung
Prof. Dr. Dr. Patrick Rössler
Laufzeit
01/2013 - 02/2016
Finanzierung
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG):
450 000 €
Patrick Rössler: Mit der Schließung des Bauhauses im April 1933 zerfiel zwar der institutionelle Rahmen der in ihrer Zeit führenden Kunst- und Designschule; sie bestand jedoch als virtuelle Struktur unterschiedlicher, empirisch zu untersuchender Netzwerke seiner Angehörigen fort, deren Bildung oft weit in die Geschichte der Schule zurückreichte. Unter dieser Perspektive lässt sich die Geschichte des Bauhauses in der politisch brisanten Periode der 30er und 40er Jahre des 20. Jh. methodisch…
D
Desinformationskontext und das Entstehen von Fact-Checking-Organisationen in Europa und Lateinamerika
Projektleitung
Dr. Regina Cazzamatta
Laufzeit
08/2022 - 07/2025
Finanzierung
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG):
382 184 €
Dr. Regina Cazzamatta untersucht in ihrem Forschungsprojekt verschiedene Umgebungen, in denen Desinformationen entstehen und wie sogenannte Fact-Checking-Organisationen in Europa und Lateinamerika damit umgehen.
Die Rolle interpersonaler politischer Kommunikation im Medienwirkungsprozess
Projektleitung
PD Dr. Nicole Podschuweit
Laufzeit
10/2014 - 09/2017
Finanzierung
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG):
300 000 €
Nicole Podschuweit: Ziele des Projekts sind, erstens, die Entwicklung eines theoretischen Ansatzes, mit dem sich Effekte interpersonaler politischer Kommunikation auf Medienwirkungen erklären lassen und, zweitens, die empirische Beantwortung der Frage, ob interpersonale Kommunikation Medienwirkungen auf politische Meinungen, Einstellungen und Verhaltensweisen eher verstärkt oder abschwächt.
Die Visualisierung des Politischen in deutschen Illustrierten 1905 bis 1945
Projektleitung
Prof. Dr. Dr. Patrick Rössler
Laufzeit
04/2016 - 10/2019
Finanzierung
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG):
200 000 €
Patrick Rössler: Die Bedeutung von bildlichen Darstellungen im Prozess der Politikvermittlung ist unbestritten, aber über die Standards der medialen Bildberichterstattung in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts ist wenig bekannt. Ziel des beantragten Projektvorhabens sind deshalb empirisch abgestützte Befunde zu längeren, möglichst sogar Jahrzehnte überspannenden Entwicklungen in diesem Bereich, um so zu Aussagen über Kontinuitäten und Diskontinuitäten in der visuellen politischen…
Digitale Erschließung des Nachlasses von Jan Tschichold
Projektleitung
Prof. Dr. Dr. Patrick Rössler
Laufzeit
10/2019 - 04/2021
Finanzierung
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG):
110 000 €
Patrick Rössler: Die Bedeutung von bildlichen Darstellungen im Prozess der Politikvermittlung ist unbestritten, aber über die Standards der medialen Bildberichterstattung in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts ist wenig bekannt. Ziel des beantragten Projektvorhabens sind deshalb empirisch abgestützte Befunde zu längeren, möglichst sogar Jahrzehnte überspannenden Entwicklungen in diesem Bereich, um so zu Aussagen über Kontinuitäten und Diskontinuitäten in der visuellen politischen…
E
Entwicklung einer evidenzbasierten Kommunikationsstrategie zur Förderung körperlicher Aktivität bei älteren und hochaltrigen Menschen in Deutschland
Projektleitung
Prof. Dr. Constanze Rossmann
Laufzeit
04/2018 - 02/2019
Finanzierung
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA):
100 000 €
Constanze Rossmann: Das von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) geförderte Projekt entwickelt im Rahmen des Programms "Älter werden in Balance" auf der Basis von qualitativen Leitfadeninterviews und einer repräsentativen Telefonbefragung eine evidenzbasierte Kommunikationsstrategie zur Förderung körperlicher Aktivität bei älteren und hochaltrigen Menschen in Deutschland.
Ergänzende anwenderspezifische Informationsmaterialien zur Vermittlung relevanten Wissens bei der Bewältigung außergewöhnlicher biologischer Gefahrenlagen zur Stärkung des Krisenmanagements (ERIM)
Projektleitung
Mehrere
Laufzeit
05/2018 - 12/2020
Finanzierung
Bundesministerium für Gesundheit (BMG):
430 000 €
Cornelia Betsch & Constanze Rossmann: ERIM ist ein vom Bundesministerium für Gesundheit gefördertes und vom Robert Koch-Institut (RKI) geleitetes Projekt zur Entwicklung ergänzender Informationsmaterialien, die niedergelassene Ärztinnen und Ärzte in außergewöhnlichen biologischen Gefahrenlagen unterstützen sollen, um ein gutes Krisenmanagement zu fördern.
H
HEATCOM – Verhaltensdaten für wirksame Hitzekommunikation
Projektleitung
Dr. Mirjam Jenny
Laufzeit
11/2023 - 12/2026
Finanzierung
Bundesministerium für Gesundheit (BMG):
911 000 €
Das Projekt „Verhaltensdaten für wirksame Hitzekommunikation – HEATCOM” untersucht, wie sich Bürger*innen in Hitzesituationen verhalten, welche Faktoren ihr Schutzverhalten beeinflussen und welche Interventionen zu einer gesundheitsförderlichen Anpassung beitragen könnten. Ziel des Projekts ist es, Evidenz zu generieren, die von entsprechenden Organisationen, Behörden oder dem Öffentlichen Gesundheitsdienst dazu genutzt werden kann, konkrete Kommunikationskampagnen und Interventionsprogramme zu…
I
IMPFEN 60+
Projektleitung
Mehrere
Laufzeit
10/2016 - 09/2019
Finanzierung
:
2 136 000 €
Cornelia Betsch & Constanze Rossmann: Impfen 60+ ist ein pharma-unabhängiges, wissenschaftliches Verbundprojekt der Forschungsinitiative InfectControl 2020 im Rahmen der Fördermaßnahme „Zwanzig20 – Partnerschaft für Innovation” des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Gemeinsam entwickeln Psychologen und Kommunikationswissenschaftler der Universität Erfurt, Designer der Agentur Lindgrün GmbH sowie Mediziner und Gesundheitsökonomen des Universitätsklinikums Jena und des Robert…
J
Journalist*innen und ihr Publikum im digitalen Zeitalter: Wechselseitige Erwartungen und ihre Folgen für Journalismus-Publikums-Beziehungen und öffentliche Meinungsbildung
Projektleitung
PD Dr. Nicole Podschuweit
Laufzeit
05/2021 - 04/2024
Finanzierung
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF):
460 000 €
Nicole Podschuweit: In dem Projekt wird mittels qualitativer und quantitativer Befragungen untersucht, wie reziproke Erwartungen und deren Erfüllung bzw. Verletzung Journalismus-Publikumsbeziehungen und gesellschaftliche Entwicklungen beeinflussen. Das Erfurter Teilprojekt beleuchtet in diesem Rahmen die Perspektive des Publikums.
K
Kino in der DDR – Rezeptionsgeschichte 'von unten'
Projektleitung
Mehrere
Laufzeit
06/2019 - 05/2022
Finanzierung
Mehrere Mittelgeber
456 000 €
Christiane Kuller: Bislang wurde die Geschichte des DDR-Kinos vor allem als staatliche Filmpolitik- und Produktionsgeschichte geschrieben, wobei die Forschung die Perspektive der Kinobesucher*innen weitgehend ausgeklammert hat. An dieser Stelle knüpft das bürgerwissenschaftliche Forschungsprojekt "Kino in der DDR" an, dessen Ziel es ist, gemeinsam mit Zeitzeug*innen eine Alltagsgeschichte des DDR-Kinos zu erarbeiten.
M
Mediensysteme und Kommunikationskulturen in Indonesien
Projektleitung
Prof. Dr. Kai Hafez
Laufzeit
06/2015 - 12/2017
Finanzierung
Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD):
100 000 €
Kai Hafez: Im Kontext der Globalisierung bietet es sich an, auch jenseits der üblichen national orientierten vergleichenden Mediensystemforschung nach strukturellen Gemeinsamkeiten und Unterschieden von Mediensystemen zu forschen. Transformationen finden in unterschiedlichen Weltregionen vielfach zeitversetzt und kontextverschoben statt, sind aber strukturähnlich. Ziel des Projekts ist es, durch Most-Different Vergleiche zwischen Deutschland und Indonesien die theoretische und prognostische…
Menschen-Bilder universal
Projektleitung
Prof. Dr. Dr. Patrick Rössler
Laufzeit
04/2016 - 10/2017
Finanzierung
Kulturstiftung des Bundes:
150 000 €
Patrick Rössler: An der Wende zum 20. Jahrhundert etabliert sich eine globalisierte Weltsicht, die die neuen Bilder und neuen Informationswege schafft, die im Mittelpunkt dieses Projektes stehen. Ob die Weltsprache Esperanto oder das Piktogramm als Baustein einer globalen Sprache: Der Unübersichtlichkeit gesellschaftlicher Prozesse steht eine Suche nach einfachen Ordnungen und Orientierung gegenüber, die auch eine neue Bilderwelt in Design und Gestaltung hervorbringt.
S
Struktur und Entstehungsbedingungen der Lateinamerika-Berichterstattung in der deutschen Presse
Projektleitung
Prof. Dr. Kai Hafez
Laufzeit
10/2014 - 09/2018
Kai Hafez: Die Arbeit soll das Ziel verfolgen, die Strukturmerkmale der Auslandsberichterstattung Lateinamerikas und deren Nachrichtenfaktoren, sowie unterschiedliche Ebenen und Aspekte von deren Entstehungsbedingungen zu untersuchen. Dafür wurde ein Mehr-Methoden-Design entwickelt, welches quantitative und qualitative Inhaltsanalyse kombiniert.
U
UncertainTEAM – Zielgruppengerechte Kommunikation wissenschaftlicher Unsicherheit in multiplen Krisen
Projektleitung
Jun.-Prof. Dr. Fabian Prochazka
Laufzeit
11/2023 - 10/2026
Finanzierung
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF):
600 000 €
Das Projekt bringt Perspektiven aus Kommunikationswissenschaft, Soziologie, Psychologie und Bildungsforschung zusammen, um die übergeordnete Frage zu beantworten, wie Wissenschaftskommunikation und -journalismus am besten mit Unsicherheit in der Wissenschaft umgehen sollten. Dafür werden unter Beteiligung von Journalist*innen, Wissenschaftskommunikator*innen sowie Bürger*innen Qualitätskriterien und darauf basierende Darstellungsweisen von wissenschaftlicher Unsicherheit herausgearbeitet und…
V
Vergessene Bauhaus-Frauen. Lebensschicksale in den 1930er und 1940er Jahren
Projektleitung
Prof. Dr. Dr. Patrick Rössler
Laufzeit
10/2021 - 01/2022
Patrick Rössler: Das Ausstellungsprojekt „Vergessene Bauhaus-Frauen“ der Universität Erfurt und der Klassik Stiftung Weimar widmet sich der Erforschung dieser Schicksale, von denen mehr als dreißig ab dem Oktober 2021 im Bauhaus-Museum Weimar vorgestellt werden.

Service: Forschungsprojekt melden

Sie möchten uns Ihr Projekt melden? Bitte nutzen Sie dafür das folgende Formular Meldung Forschungsprojekt und senden es an die unten stehende E-Mail-Adresse. Für Nachfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung:

Mitarbeiterin Online-Redaktion
(Hochschulkommunikation)
C02 - Verwaltungsgebäude / Raum 1.29