Claudia Behnke-Hermann, M.A.

claudia.behnke-hermann@uni-erfurt.de

Mitarbeiterin Online-Redaktion (Hochschulkommunikation)

Kontakt

Verwaltungsgebäude / Raum 1.29

Besucheranschrift

Universität Erfurt
Stabsstelle Hochschulkommunikation
Nordhäuser Straße 63
99089 Erfurt

Verwaltungsgebäude, Eingang rechts, 1. Etage

Postanschrift

Universität Erfurt
Stabsstelle Hochschulkommunikation
Postfach 90 02 21
99105 Erfurt

First Level Support TYPO3 (Website) (Hochschulkommunikation)

Kontakt

Verwaltungsgebäude / Raum 1.29

Webmasterin (Hochschulkommunikation)

Kontakt

Verwaltungsgebäude / Raum 1.29

STET-Support: Beantwortung von Fragen zu Organisation und Ablauf (Hochschulkommunikation)

Kontakt

Verwaltungsgebäude / Raum 1.29

Claudia Behnke-Hermann, M.A.

Schwerpunkte

Bei Fragen zu den folgenden Themen stehe ich Ihnen gern als Ansprechpartnerin zur Verfügung:

  • Website der Uni Erfurt
    • First Level Support für Redakteur*innen bei Fragen zur Pflege der Website
    • Schulung von Redakteur*innen
    • Aufbau und (inhaltliche) Weiterentwicklung der Webseiten
    • Veranstaltungskalender
    • Interner Servicebereich für Hochschulangehörige
  • Social Media Kanäle der Uni Erfurt

Quick-Links

Wahl in den Senat

Warum möchte ich für den aktuellen Senat kandidieren?

Weil ich glaube, dass eine gute und zukunftsfähige Universität nur miteinander, im Zusammentun aller Statusgruppen gelingen kann. Bei den "Oscars" heißen die Nebendarsteller im Original so viel treffender "Supporting Act". Und als Supporting Act für Wissenschaft und Lehre benötigen auch wir eine starke Stimme, um unsere Expertise wie unsere Perspektiven einbringen zu können. Perspektiven, die durchaus vielfältig sind. Denn wissenschaftsstützendes Personal sind die Kolleg:innen der zentralen Verwaltung genau wie die Personen, die in den Fakultäten und wissenschaftlichen Einrichtungen arbeiten und natürlich alle die, die in unseren Service-Einrichtungen die Basis für das Gelingen von Forschung und Lehre schaffen. Als Mitarbeiterin der Hochschulkommunikation habe ich das große Glück, viele von ihnen (Ihnen) kennenzulernen und verschiedene Sichtweisen zu erfahren. Und nicht zuletzt "dürfen" wir als Hochschulkommunikation schon von Berufswegen die gesamte Uni und all die Themen und Menschen, die sie ausmachen, in den Blick nehmen. Und ich hoffe, dass ich Perspektive einbringen kann.