Austauschplätze in Nord-, Mittel- und Südamerika

Die Zahl der zur Verfügung stehenden Austauschplätze wird jedes Jahr neu verhandelt und ist abhängig von der Zahl der incoming Studierenden, die aus dem Ausland an die Uni Erfurt kommen. In der Regel stehen pro Austauschprogramm 1 bis 2 Plätze zur Verfügung. Aufgrund der COVID-19-Pandemie kam es im Studienjahr 2020/21 zu zahlreichen Absagen durch die Partnerhochschulen und dadurch zu einer Veränderung der Austauschbilanz. Die meisten der vereinbarten Plätze müssen daher neu verhandelt werden und bedürfen der Bestätigung durch die Partnerhochschulen. Die gelisteten Austauschplätze sind daher als vorläufig zu betrachten. Je nach Entwicklung der COVID-19-Pandemie ist auch 2021/22 mit eingeschränkten Austauschmöglichkeiten zu rechnen.

USA

Beloit College, Beloit (Wisconsin)

  • Laufzeit: August bis Dezember oder Januar bis Mai (1 Semester)
  • Stipendienumfang: Erlass der Studien- und Einschreibgebühren (geringe Gebühren z.B. für Nutzung der Einrichtungen der Hochschule können anfallen). Programmteilnehmer benötigen für Unterkunft im Studierendenwohnheim, Verpflegung, Krankenversicherung, Bücher und Freizeitaktivitäten ca. 7000 $ pro Semester zuzüglich Flugkosten.
  • Zielgruppe: BA-Studierende aller Fakultäten
  • Sprachanforderung: Englisch CEFR Stufe B2, alternativ TOEFL
  • Website: http://www.beloit.edu
  • Information und Beratung: Manuela Linde, Internationales Büro

Moravian College, Bethlehem (Pennsylvania)

  • Laufzeit: August bis Dezember oder Januar bis Mai (1 Semester)
  • Stipendienumfang: Erlass der Studien- und Einschreibgebühren (geringe Gebühren z.B. für Nutzung der Einrichtungen der Hochschule können anfallen). Programmteilnehmer benötigen für Unterkunft im Studierendenwohnheim, Verpflegung, Krankenversicherung, Bücher und Freizeitaktivitäten ca. 7000 $ pro Semester zuzüglich Flugkosten.
  • Zielgruppe: BA-Studierende aller Fakultäten
  • Sprachkenntnisse: Englisch CEFR Stufe B2, alternativ TOEFL
  • Website: http://www.moravian.edu
  • Information und Beratung: Manuela Linde, Internationales Büro

Temple University, Philadelphia (Pennsylvania)

  • Laufzeit: August bis Dezember (1 Semester)
  • Stipendienumfang: Erlass der Studien- und Einschreibgebühren (geringe Gebühren z.B. für Nutzung der Einrichtungen der Hochschule können anfallen).
    bei Bewilligung des DAAD-Antrages Vollstipendium für Unterkunfts- und Lebenshaltungskosten
  • Zielgruppe: Studierende des MA-Programms "Geschichte transkulturell"
  • Sprachkenntnisse: Englisch CEFR Stufe B2, alternativ TOEFL
  • Website: http://www.temple.edu
  • Information und Beratung: Prof. Dr. Jürgen Martschukat, Nordamerikanische Geschichte

University of Mary Washington, Fredericksburg (Virginia)

  • Laufzeit: August bis Dezember oder Januar bis Mai (1 Semester)
  • Stipendienumfang: Erlass der Studien- und Einschreibgebühren (geringe Gebühren z.B. für Nutzung der Einrichtungen der Hochschule können anfallen). Programmteilnehmer benötigen für Unterkunft im Studierendenwohnheim, Verpflegung, Krankenversicherung, Bücher und Freizeitaktivitäten ca. 7000 $ pro Semester zuzüglich Flugkosten.
  • Zielgruppe: BA-/MA-Studierende aller Fakultäten
  • Sprachanforderung: Englisch CEFR Stufe B2, alternativ TOEFL
  • Website: http://www.umw.edu
  • Information und Beratung: Manuela Linde (Internationales Büro) und Prof. Jürgen Martschukat (Nordamerikanische Geschichte)

University of Texas at Austin, Austin (Texas)

  • Laufzeit: August bis Dezember oder Januar bis Mai (1 Semester)
  • Stipendienumfang: Erlass der Studien- und Einschreibgebühren (geringe Gebühren z.B. für Nutzung der Einrichtungen der Hochschule können anfallen). Programmteilnehmer benötigen für Unterkunft im Studierendenwohnheim, Verpflegung, Krankenversicherung, Bücher und Freizeitaktivitäten ca. 7000 $ pro Semester zuzüglich Flugkosten. Als Krankenversicherung muss der Student Insurance Plan der Gasthochschule erworben werden
  • Zielgruppe: BA-/MA-Studierende aller Fakultäten, jedoch Einschränkung seitens der Gasthochschule: Only the following UT colleges/schools accept exchange students from partner universities: Liberal Arts, Natural Sciences, Communication, Engineering, Fine Arts, Architecture, and Education. The following UT colleges/schools do not accept exchange students: Law and Business. Applications for Fine Arts cannot be accepted for the Spring semester.
  • Sprachkenntnisse: Englisch CEFR Stufe B2, alternativ TOEFL
  • Website: http://www.utexas.edu
  • Information und Beratung: Manuela Linde, Internationales Büro

Kanada

Saint Paul University, Ottawa

  • Laufzeit: September bis Dezember oder Januar bis Mai (1 Semester)
  • Stipendienumfang: Erlass der Studien- und Einschreibgebühren (geringe Gebühren z.B. für Nutzung der Einrichtungen der Hochschule können anfallen). Programmteilnehmer benötigen für Unterkunft im Studierendenwohnheim, Verpflegung, Krankenversicherung, Bücher und Freizeitaktivitäten ca. 6000 $ pro Semester zuzüglich Flugkosten.
  • Zielgruppe: Studierende der Katholisch-Theologischen Fakultät
  • Sprachanforderung: TOEFL-Test (Bitte informieren Sie sich auf der Website der Gasthochschule über die für die gewünschte Fakultät erforderliche Mindestpunktzahl.)
  • Website: http://www.ustpaul.ca
  • Information und Beratung: Prof. Myriam Wijlens, Katholisch-Theologische Fakultät

Mexiko

Universidad Nacional Autónoma de México

  • Laufzeit: August bis November oder Februar bis Mai (1 Semester)
  • Stipendienumfang: Erlass der Studien- und Einschreibgebühren (geringe Gebühren z.B. für Nutzung der Einrichtungen der Hochschule können anfallen)
  • Zielgruppe: BA-Studierende aller Fakultäten (Das Agreement besteht nur für BA!)
  • Sprachanforderung: Spanisch mindestens Niveau B2 des CEFR
  • Weitere Anforderung: Notendurchschnitt besser als 2,0 (einzelne Fakultäten der UNAM können noch strengere Notenanforderungen haben)
  • Website: http://www.unam.mx/
  • Information und Beratung: Manuela Linde (Internationales Büro) und Prof. Hermann-Josef Blanke (Öffentliches Recht, Völkerrecht und Europäische Integration)

Argentinien

Universidad Nacional de Córdoba

  • Laufzeit: August bis November oder März bis Juni (1 Semester); Beginn des akademischen Jahres ist im Gastland im März
  • Stipendienumfang: Erlass der Studien- und Einschreibgebühren (geringe Gebühren z.B. für Nutzung der Einrichtungen der Hochschule können anfallen)
  • Zielgruppe: Fortgeschrittene BA- und MA-Studierende aller Fakultäten
  • Sprachanforderung: Spanisch mindestens Niveau B2 des CEFR. Die UCO verlangt zusätzlich das CELU-Diplom (Certificado de Espanol: Lengua y Uso)
  • Website: http://www.unc.edu.ar/
  • Information und Beratung: Manuela Linde, Internationales Büro

Universidad Nacional de La Plata

  • Laufzeit: August bis Dezember (1 Semester)
  • Stipendienumfang: Erlass der Studien- und Einschreibgebühren, Vollstipendium des DAAD im Rahmen des ISAP-Programms
  • Zielgruppe: BA-Studierende mit Haupt- oder Nebenstudienrichtung Literaturwissenschaft bzw. Romanistik
  • Sprachanforderung: Spanisch Niveau B2 des CEFR
  • Website: http://www.unlp.edu.ar/
  • Information und Beratung: PD Dr. Gernot Kamecke (Vertretungsprofessur Romanistische Literaturwissenschaft), Frieda Büchner (info.ba6plus1@uni-erfurt.de)
  • Sonstiges: Abweichend von den allgemeinen Bewerbungshinweisen müssen BewerberInnen in diesem Programm nur zwei Bewerbungsmappen einreichen.

Universidad de Buenos Aires (Facultad de Derecho)

  • Laufzeit: August bis November oder März bis Juni (1Semester); Beginn des akademischen Jahres ist im Gastland im März
  • Stipendienumfang: Erlass der Studien- und Einschreibgebühren (geringe Gebühren z.B. für Nutzung der Einrichtungen der Hochschule können anfallen)
  • Zielgruppe: Fortgeschrittene BA-Studierende mit Haupt- oder Nebenstudienrichtung Staatswissenschaften-Rechtswissenschaft (Sie müssen zum Zeitpunkt des Auslandsstudiums mindestens im 3. Studienjahr sein) oder MA-Studierende im Programm Staatswissenschaften
  • Sprachanforderung: Spanisch mindestens Niveau B2 des CEFR
  • Website: http://www.derecho.uba.ar
  • Information und Beratung: Prof. Hermann-Josef Blanke (Öffentliches Recht, Völkerrecht und Europäische Integration)

Uruguay

Universidad Católica del Uruguay

  • Laufzeit: August bis November oder März bis Juni (1 Semester)
  • Stipendienumfang: Erlass der Studiengebühren (geringe Gebühren z.B. für Nutzung der Einrichtungen der Hochschule können anfallen)
  • Zielgruppe: BA-Studierende und MA-Studierende aller Fakultäten
  • Sprachanforderung: Spanisch Niveau B2 des CEFR
  • Website: http://ucu.edu.uy/
  • Information und Beratung: Manuela Linde, Internationales Büro

Chile

Universidad Finis Terrae, Santiago

  • Laufzeit: August bis November oder März bis Juni (1 Semester)
  • Stipendienumfang: Erlass der Studien- und Einschreibgebühren (geringe Gebühren z.B. für Nutzung der Einrichtungen der Hochschule können anfallen)
  • Zielgruppe: BA- und MA-Studierende aller Fakultäten
  • Sprachanforderung: Spanisch mindestens Niveau B2 des CEFR
  • Website: http://www.finisterrae.cl/
  • Information und Beratung: Manuela Linde, Internationales Büro

Peru

Universidad Nacional Mayor de San Marcos, Lima

  • Laufzeit: August bis Dezember oder März bis Juli (1 Semester)
  • Stipendienumfang: Erlass der Studien- und Einschreibgebühren (geringe Gebühren z.B. für Nutzung der Einrichtungen der Hochschule können anfallen)
  • Zielgruppe: Fortgeschrittene BA- und MA-Studierende aller Fakultäten
  • Sprachanforderung: Spanisch mindestens Niveau B2 des CEFR
  • Website: www.unmsm.edu.pe/
  • Information und Beratung: Manuela Linde, Internationales Büro

Ecuador

Universidad San Francisco de Quito

  • Laufzeit: August bis Dezember oder Januar bis Mai (1 Semester)
  • Stipendienumfang: Erlass der Studiengebühren (Gebühren für Verwaltung und obligatorische Krankenversicherung werden nicht erlassen)
  • Zielgruppe: BA-Studierende und MA-Studierende aller Fakultäten
  • Sprachanforderung: Spanisch mindestens Niveau B2 des CEFR
  • Website: http://www.usfq.edu.ec/Paginas/Inicio.aspx​​​​​​​
  • Information und Beratung: Manuela Linde (Internationales Büro) und Prof. Oliver Kessler (Staatswissenschaftliche Fakultät, Internationale Beziehungen)

Kolumbien

Universidad Icesi, Cali

  • Laufzeit: Ende Juli bis Dezember oder Januar bis Mai (1 Semester)
  • Stipendienumfang: Erlass der Studiengebühren (Gebühren für Verwaltung und evtl. obligatorische Krankenversicherung werden nicht erlassen)
  • Zielgruppe: BA-Studierende und MA-Studierende aller Fakultäten
  • Sprachanforderung: Spanisch mindestens Niveau B2 des CEFR
  • Website: http://www.icesi.edu.co/
  • Information und Beratung: Manuela Linde, Internationales Büro

Universidad de Medellín

  • Laufzeit: Ende Juli bis Dezember oder Januar bis Mai (1 Semester)
  • Stipendienumfang: Erlass der Studiengebühren (Gebühren für Verwaltung und evtl. obligatorische Krankenversicherung werden nicht erlassen)
  • Zielgruppe: BA-Studierende und MA-Studierende aller Fakultäten
  • Sprachanforderung: Spanisch mindestens Niveau B2 des CEFR
  • Website: http://www.udem.edu.co
  • Information und Beratung: Manuela Linde, Internationales Büro

Brasilien

Universidade Federal Fluminense, Niterói

  • Laufzeit: August bis Dezember oder März bis Juli (1 Semester)
  • Stipendienumfang: Erlass der Studien- und Einschreibgebühren (geringe Gebühren z.B. für Nutzung der Einrichtungen der Hochschule können anfallen)
  • Zielgruppe: Fortgeschrittene BA- und MA-Studierende aller Fakultäten
  • Sprachanforderung: Portugiesisch mindestens Niveau B2 des CEFR
  • Website: http://www.uff.br
  • Information und Beratung: Prof. Hermann-Josef Blanke, Öffentliches Recht, Völkerrecht und Europäische Integration

Universidade Federal de Santa Catarina, Florianópolis

  • Laufzeit: August bis Dezember oder März bis Juli (1 Semester)
  • Stipendienumfang: Erlass der Studien- und Einschreibgebühren (geringe Gebühren z.B. für Nutzung der Einrichtungen der Hochschule können anfallen)
  • Zielgruppe: Fortgeschrittene BA- und MA-Studierende aller Fakultäten
  • Sprachanforderung: Portugiesisch mindestens Niveau B2 des CEFR
  • Website: http://ufsc.br/
  • Information und Beratung: Manuela Linde, Internationales Büro