Ankündigung: Workshop "Demokratiepädagogik" am 2. November

Betzavta (hebr. Miteinander) ist eine umfassende Demokratiepädagogik mit mehr als 100 verschiedenen Übungen, durch die Gruppenprozesse offengelegt werden. Im Mittelpunkt steht dabei die Anerkennung des prinzipiell gleichen Rechts aller Menschen auf freie Entfaltung. Betzavta fasst Demokratie nicht ausschließlich als Staatsform, sondern das pädagogische Konzept versteht Demokratie als Form einer Entscheidungsfindung, die zugleich den Prozess wie auch das Ergebnis berücksichtigt.

Der Workshop wird von Dr. Silke Martin organisiert. Darin werden am 2. November von 10 is 18 Uhr vier Übungen durchgeführt, die verschiedene Aspekte offenlegen: das Verhältnis von Privat/Öffentlich, Machtverhältnisse innerhalb der Gruppe, die verschiedenen Gruppenidentitäten der Einzelpersonen, eine gemeinsame demokratische Entscheidungsfindung.

Eingeladen sind alle Hochschulangehörigen; um Anmeldung bei Dr. Silke Martinwird gebeten.