16. Jun 2021, 18:15 Uhr

„Der Hals der Giraffe“ – Lesung und Gespräch mit Judith Schalansky

„Der Hals der Giraffe“ – Lesung und Gespräch mit Judith Schalansky

Zeit: Mittwoch, 16. Juni 2021, 18:15 Uhr (Zoom) / uni-jena-de.zoom.us/j/97599928458

Zoom-Link: Meeting ID: 975 9992 8458 / Passwort: 042021

„Der Hals der Giraffe“ – Lesung und Gespräch mit Judith Schalansky

Zeit: Mittwoch, 16. Juni 2021, 18:15 Uhr (Zoom)

Zoom-Link: Meeting ID: 975 9992 8458 / Passwort: 042021

Inge Lohmark ist seit 30 Jahren Biologielehrerin in Mecklenburg-Vorpommern. Sie lehrt Evolution als „survival of the fittest“ und behandelt auch die Kinder mit entsprechender Strenge. Im vereinigten Deutschland verändert sich die Schule. Unterschiedliche Bildungs- und Erziehungsvorstellungen prallen unter einem neuen Direktor aufeinander. Diese Veränderungen machen der Lehrerin zu schaffen. Auch im Privaten läuft es eher schlecht: Ihre Ehe ist in einer Zweckgemeinschaft gemündet, ihre Tochter wohnt in den USA und hat zu ihrer Mutter ein eher distanziertes Verhältnis. So gerät Inge Lohmark unter den Druck ihres eigenen Weltbilds.

Anke John (Professorin für Didaktik der Geschichte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena) und Gregor Streim (Professor für Neuere und Neueste deutsche Literatur an der Friedrich- Schiller-Universität Jena) führen nach der Lesung durch das Gespräch mit Judith Schalansky. Coronabedingt findet die Veranstaltung online per Zoom statt. Sie sind aber nicht weniger herzlich als bei einer analogen Lesung eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen.

Judith Schalansky ist im Sommersemester 2021 Gastprofessorin des Forschungsverbundes „Diktaturerfahrung und Transformation.“

www.verbund-dut.de/gastprofessur

https://www.jenacenter.uni-jena.de/kolloquium/

Kontakt: leah.noemi.burgenmeister@uni-jena.de