Interessierte für die MA-Arbeit gesucht: Projekt zum Thema M-Health

Interessierte für BMBF-Projekt zu Diabetes-App-Nutzung im Kontext des Selbstmanagements chronischer Erkrankungen gesucht.

Liebe Studierende,

zur Zeit beschäftigen wir uns an der Universität Erfurt im Rahmen eines BMBF-Projekts mit Diabetes-App-Nutzung im Kontext des Selbstmanagements chronischer Erkrankungen. Es handelt sich hier um ein Kooperationsprojekt mit der Nanyang Technological University in Singapor, der LMU München und der Uni Erfurt. Thematisch verortet sich das Projekt im Bereich Gesundheitskommunikation und Mobilkommunikation. Ein erster Workshop mit Gästen aus München und Singapur findet am 11.12.16 hier in Erfurt statt. Es ist möglich, dass im Rahmen dieses Projekts studentische Abschlussarbeiten entstehen können, die sich auch in den Projektkontext einbringen können. Sollte Interesse bestehen, hier im Sommersemester 2016 ein einschlägiges MA-Arbeitsthema zu bearbeiten, stehen Prof. Constanze Rossmannund Prof. Sven Jöckelgerne für eine Betreuung zur Verfügung. Bei Interesse melden Sie sich bitte bis zum 09.12.2016 bei uns. Wir laden Sie dann gerne zum ersten Workshop ein und können danach die genauen Beteiligungsmöglichkeiten besprechen. Wir freuen uns über Ihr Interesse! Sie erreichen uns am besten per Mail. Sie müssen noch keine eigene Projektidee mitbringen, aber Interesse an der Thematik Gesundheitskommunikation, mobile Health und mobile Media. Die Arbeit kann für Studierende im MA KJM flexibel zwischen Januar und Mai 2016 begonnen werden, für Studierende im MA KoFo im März 2016. Das Projekt gibt Ihnen die Gelegenheit, aktiv Teil der Forschung hier an der Universität Erfurt zu werden.

Viele Grüße

Constanze Rossmann und Sven Jöckel