Interview mit Sven Jöckel zum Thema Medienwirkung und Computerspiele

Der Spieleratgeber NRW hat Sven Jöckel und Andreas Fahr (Universität Fribourg, ehemals Uni Erfurt) zum Thema Medienwirkung bei Computerspielen interviewt.

Je nachdem, wen man fragt, sind Videospiele mal Heilsbringer, mal Höllenausgeburt. Was stimmt? Ein Blick in die Debatte der Medienwirkung.

Das ganze Interview findet sich hier:

 

Ansprechpartner:

Inhaber der Professur für Kommunikationswissenschaft mit Schwerpunkt Kinder- und Jugendmedien
(Philosophische Fakultät)
Lehrgebäude 4 / Raum 217