6. Mai 2021, 16:00 Uhr

Leipzig, 7. November 2020. Die Widerstandsinszenierungen der "Querdenken" Bewegung.

Ankündigung und Momentaufnahmen der "Querdenken"-Demonstration am 07. November 2020 in Leipzig. Foto: FB, LIZ, Beltower.News

Forschungsverbund „Diktaturerfahrung und Transformation"
Kolloquium im Sommersemester 2021 an der Universität Erfurt

Leipzig, 7. November 2020.
Die Widerstandsinszenierungen der "Querdenken" Bewegung.

Greta Hartmann, M.A. und Dr. Alexander Leistner
Universität Leipzig, Forschungsverbund "Das umstrittene Erbe von 1989."

Die Proteste der "Querdenken"-Bewegung nehmen bereits jetzt eine gewisse Ausnahmestellung innerhalb der jüngeren Protestgeschichte der Bundesrepublik ein.  
Sichtbar wird dies zum einen an der Dynamik der beobachtbaren Radikalisierungsprozesse innerhalb dieser Bewegung und der darauf bezogenen staatlichen (Nicht)Reaktionen.
Aus der Sicht der Bewegungsforschung soll am Beispiel der bundesweiten Großdemonstration am 07. November 2020 in Leipzig die Bewegung als Sammlungsbewegung und Plattform-protest charakterisiert werden.
Dabei wird besonders nach der Funktion historischer Bezüge und der retrospektiven Identifikation der "Querdenken"-Bewegung gefragt.

Greta Hartmann ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kulturwissenschaften der Universität Leipzig. Seit Februar 2019 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin im BMBF-Verbundprojekt "Das umstrittene Erbe von 1989".
Alexander Leistner ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Kulturwissenschaftlichen Institut der Universität Leipzig. Er verantwortet hier zwei Forschungsprojekte innerhalb des
BMBF-Forschungsverbundes "Das umstrittene Erbe von 1989."

Das Kolloquium findet im Sommersemester 2021 digital über die Plattform Cisco Webex statt.

Meetingraum: uni-erfurt.webex.com/meet/DuT.Erfurt


Die Veranstaltung beginnt 16:00 Uhr s.t.
Der Meetingraum wird 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung geöffnet. Es ist keine gesonderte vorherige Anmeldung direkt bei Webex notwendig, Sie können direkt über Ihren Browser dem Meeting beitreten.
Benötigen Sie mehr Informationen zum Zugang oder Hilfe, wenden Sie sich bitte an: dut.info@uni-erfurt.de