| Philosophische Fakultät, SPF Wissen. Räume. Medien., Forschung

Neues Handbuch soll Fake News entgegenwirken

Fehlinformationen schädigen die Gesellschaft in vielerlei Hinsicht und haben Konsequenzen für die öffentliche Gesundheit, die Umwelt und die Demokratie. Aber Fehlinformationen zu korrigieren, ist schwierig! Um eben diesen entgegenzuwirken, haben 22 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler -darunter auch Philipp Schmid, Psychologe an der Universität Erfurt - sogenannte "Fake News" untersucht und ihre Forschung zu wirksamen Korrekturmaßnahmen nun in einem neuen Handbuch zusammengefasst.

Damit machen sie diese Forschung für alle, die sich mit dem Problem der Fehlinformation befassen, zugänglich. Ihr Handbuch fasst die Erkenntnisse aus jahrzehntelanger Forschung zur Bekämpfung von Fehlinformationen zusammen und bietet eine Vielzahl von Präventionsstrategien, Interventionen und Korrekturmaßnahmen. Ko-Autor Philipp Schmid sagt: „Das Debunking-Handbuch hat Anwendern im Kampf gegen Mythen rund um den Klimawandel, Impfungen und Tabakkonsum jahrelang evidenzbasierte Hilfsmittel zur Verfügung gestellt. Mitten in der Corona-Pandemie und in Erwartung eines Impfstoffs kommt das Update dieses Handbuchs genau zum richtigen Zeitpunkt.“ Und sein Kollege Professor Stephan Lewandowsky vom Lehrstuhl für Kognitionswissenschaften an der Psychologischen Fakultät der Universität Bristol ergänzt: "Die Autoren des Buches wurden auf Grundlage ihres wissenschaftlichen Status' in ihrem Fachgebiet eingeladen, mitzuwirken. Wir sind überzeugt, dass das neue Handbuch den wissenschaftlichen Konsens darüber widerspiegelt, wie Fehlinformationen bekämpft werden können".

Zitation:
Lewandowsky, S., Cook, J., Ecker, U. K. H., Albarracín, D., Amazeen, M. A., Kendeou, P., Lombardi, D., Newman, E. J., Pennycook, G., Porter, E. Rand, D. G., Rapp, D. N., Reifler, J., Roozenbeek, J., Schmid, P.,  Seifert, C. M., Sinatra, G. M., Swire-Thompson, B., van der Linden, S., Vraga, E. K., Wood, T. J., Zaragoza, M. S. (2020). The Debunking Handbook 2020

. Available at sks.to/db2020. DOI: 10.17910/b7.1182