| Seminar für Medien- und Kommunikationswissenschaft

Ninette Florschütz erfolgreich promoviert

Mit einer Grundlagenarbeit zu Kommunikationsstrategien in und von inhabergeführten mittelständischen Unternehmen wurde Ninette Florschütz, M.A. am 11. Dezember 2023 promoviert.

Prof. Dr. Andreas Will, Dr. des. Sabine Best, Dr. des. Ninette Florschütz, Prof. Dr. Dr. Patrick Rössler, Alicia Göthe

In ihrer Defensio hat die Kandidatin sehr überzeugend ihren Theorieentwurf vorgestellt, der den Einsatz effektualer Logiken im strategischen Kommunikationsmanagement verdeutlicht. Gerade für kleinere und mittlere Unternehmen, deren Struktur durch die Inhaberführung bestimmt wird, kann es sehr zielführend sein, die flexiblen Ansätze und Instrumente zum Einsatz zu bringen, die seit langem eingeübt und vordergründig keiner ausgewiesenen Strategie folgen. Tatsächlich können dies aber geeignete Lösungen für Kommunikationsprobleme sein, deren Bedeutung sowohl in der PR-Forschung wie in Untersuchungen zum KMU-Management bislang unterschätzt wurden.

Wir beglückwünschen Frau Florschütz nicht nur zum abgeschlossenen Promotionsverfahren, sondern auch zu einer inspirierenden und von Praxiswissen gesättigten Forschungsarbeit.

Kontakt:

Inhaber der Professur für Kommunikationswissenschaft mit dem Schwerpunkt Empirische Kommunikationsforschung / Methoden
(Seminar für Medien- und Kommunikationswissenschaft)
Lehrgebäude 4 / Raum 212