| Campus Gotha, Forschungsbibliothek Gotha, Hochschule, Veranstaltungen

Save the date: Forschungsbibliothek Gotha feiert im kommenden Jahr ihr 375-jähriges Bestehen

Die Forschungsbiblothek Gotha der Universität Erfurt feiert im 2022 unter dem Titel „Bücher bewegen. 375 Jahre Forschungsbibliothek Gotha“ ihr Gründungsjubiläum mit zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

Bereits heute sei auf die in diesem Rahmen stattfindende Jahresausstellung hingewiesen, die vom 10. April bis 19. Juni im Spiegelsaal auf Schloss Friedenstein zu sehen sein wird. Sie erzählt die Gothaer Buch- und Bibliotheksgeschichte(n) aus vier Jahrhunderten. Zur Ausstellung wird der Jubiläumskatalog mit Beiträgen aus der Bibliothek erscheinen. Am 14. Mai feiert die Forschungsbibliothek gemeinsam mit allen Freundinnen und Freunden ein Bibliotheksfest. Am 13. Juli lädt der Freundeskreis der Forschungsbibliothek zum nächsten Gespräch der Reihe „Ich packe meine Bibliothek aus“ ein. Darin wird der argentinische Schriftsteller Alberto Manguel zu Gast sein, der vor allem durch seine Bücher „Die Bibliothek bei Nacht“ und „Eine Geschichte der Neugierde“bekannt geworden ist. Den Abschluss bildet die Festveranstaltung am 14. Oktober im Spiegelsaal. Darüber hinaus widmen sich Tagungen und Workshops "Buchbewegungen". Auch die Reihen „Gotha Manuscript Talks“ und „Gothaer Bibliotheksgespräche“ werden fortgesetzt. Alle Interessierten sind schon jetzt herzlich zu diesen Veranstaltungen eingeladen.