Skala zur Verständlichkeit im Kontext (ICS-G)

Erstes deutsches ICF-CY-basiertes Assessment zur Verständlichkeit von Kindern mit Aussprachestörungen

Neumann, S., Schäuble, L. & McLeod, S. (2020). Skala zur Verständlichkeit im Kontext (ICS-G) - Erstes deutsches ICF-CY-basiertes Assessment zur Verständlichkeit von Kindern mit Aussprachestörungen. Forum Logopädie, 34(4), 24-28.

Die Implementierung der ICF-CY hält zunehmend Einzug in die sprachtherapeutische Forschung und Praxis. In diesem Rahmen werden ICF-CYbasierte Diagnostikmaterialien und Therapiekonzepte benötigt. Für Kinder mit Aussprachestörungen spielt dabei insbesondere die Einschätzung deren Verständlichkeit eine wichtige Rolle, da diese in direktem Zusammenhang mit erfolgreicher Interaktion sowie kommunikativer Partizipation steht. Die ins Deutsche übersetzte Skala zur Verständlichkeit im Kontext (ICS-G) ist ein Fragebogen für Sorgeberechtigte, der die Verständlichkeit von Kindern mit Aussprachestörungen im sozial-interaktiven Kontext im Kindergarten- bzw. Vorschulalter einzuschätzen vermag. Der vorliegende Beitrag stellt die autorisiert übersetzte und validierte deutsche Version ICS-G ausführlich dar.
Key Words: ICF-CY – ICS – ICS-G – Verständlichkeit – Aussprachestörungen – Elternfragebogen

Für Studierende: Die Forum Logopädie Zeitschrift ist in der Universitätsbibliothek Erfurt erhältlich.

Verfasser*in/Ansprechpartner*in

Lisa Schäuble
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Inklusive Bildungsprozesse bei Beeinträchtigungen in Sprache und Kommunikation
(Erziehungswissenschaftliche Fakultät)
Mitarbeitergebäude 2 / Raum 301

Logo Credit: ©Lisa Schäuble