| Hochschule, Veranstaltungen

Super gelaufen!

Sicher, die Teilnehmer der früheren Campusläufe hatten schon besseres Wetter erlebt, aber der etwas mürrisch dreiblickende Himmel tat der Sache am Ende keinen Abbruch. Und so gingen heute auch zum inzwischen 5. Erfurter Camuslauf wieder zahlreiche Läufer an den Start, um in Teams oder im Einzelwettbewerb als Schnellste die Ziellinie zu überqueren.

Den Anfang machten – wie immer – die Bambini, bevor um 17 Uhr die Staffeln auf die Strecke gingen. Eigens zum Jubiläum „25 Jahre Uni Erfurt“ war dafür die übliche Laufstrecke geändert worden – 25 Runden hatten die Teams, von denen sich manche überaus kreative Team-Namen gegeben hatten, diesmal auf dem Campus zurückzulegen. Am Ende hatten „Die magischen Miesmuscheln“ aus Eisenach die Nase vorn. Sie belegten mit einer Zeit von 29,55 Minuten Platz eins des Staffelwettbewerbs und wiederholten damit ihren Sieg vom vergangenen Jahr.

Beim anschließenden Einzellauf über die 10-Kilometer-Distanz, der zugleich auch als Thüringer Hochschulmeisterschaft gewertet wurde, erreichte Adrian Panse vom USV Erfurt mit einer Zeit von 36,25 Minuten als Erster das Ziel. Siegerin bei den Frauen wurde Maja Betz vom SC Ostheim mit einer Zeit von 42,34 Minuten. Wir sagen: Super gelaufen. Und herzlichen Glückwunsch!