Philosophische Fakultät SPF Wissen. Räume. Medien. Forschung

Kooperationsprojekt "Kulturtechniken des Sammelns"

Das Projekt dient dem Aufbau einer nachhaltigen Forschungsinfrastruktur, die die Forschungsgruppe "Kulturtechniken des Sammelns" an der Universität Erfurt sowie weitere Forscher*innen an den Universitäten Weimar und Jena mit den verschiedenen Sammlungsinstitutionen in Gotha verbindet.

Laufzeit
01/2023 - 12/2025

Finanzierung
Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft (TMWWDG) :
335 000 Euro

Projektleitung

Sprecher der Forschungsgruppe "Kulturtechniken des Sammels" (Philosophische Fakultät)

Weitere Anstragsteller*innen:

Prof. Dr. Anja Laukötter (FSU Jena)
Prof. Dr. Jörg Paulus (BU Weimar)

Das Projekt dient dem Aufbau einer nachhaltigen Forschungsinfrastruktur, die die Forschungsgruppe "Kulturtechniken des Sammelns" an der Universität Erfurt sowie weitere Forscher*innen an den Universitäten Weimar und Jena mit den verschiedenen Sammlungsinstitutionen in Gotha verbindet. Damit soll das einzigartige Sammlungsensemble, das unter anderem die Stiftung Schloss Friedenstein und die Forschungsbibliothek Gotha formen, insbesondere für Nachwuchswissenschaftler*innen besser zugänglich werden, denen sich hier besondere Möglichkeiten der Qualifikation im Hinblick auf Praxis und Theorie des Sammelns sowie spezieller Sammlungen bieten.

 

Literaturwissenschaft Geschichtswissenschaft Kulturgeschichte