| Campus Gotha, Forschungsbibliothek Gotha, Veranstaltungen

Ein Büchermagazin für die Forschungsbibliothek Gotha: Diskussion zu einer architektonischen Recherche

+++ Achtung: Die Veranstaltung sowie der vorangehende Pressetermin müssen krankheitsbedingt leider abgesagt werden. Über einen Nachholtermin werden wir selbstverständlich rechtzeitig informieren. +++

 

Im Rahmen ihrer Jubiläumsausstellung „Bücher bewegen“ lädt die Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt am Dienstag, 10. Mai, um 19 Uhr, zu einer Diskussionsveranstaltung in das Herzog-Ernst-Kabinett auf Schloss Friedenstein (2. Etage des Herzoglichen Treppenhauses) ein.

Key Visual "Bücher bewegen"

Dort sind Arbeiten eines studentischen Entwurfsprojektes zu sehen, das unter Leitung von Prof. Jörg Springer im Wintersemester 2021/2022 an der Bauhaus-Universität Weimar stattgefunden hat. Das Projekt liefert bemerkenswerte Anregungen für die bewegende Frage, wie der für die Forschungsbibliothek Gotha dringend benötigte Ergänzungsbau das Areal von Schloss Friedenstein und den städtischen Raum architektonisch bereichern und die Bibliothek in ihrer besonderen Bedeutung stärker sichtbar und erfahrbar machen kann. Gezeigt werden die studentischen Entwürfe in Modellen und Bildern und in einem von den Studierenden gefertigten Gothaer Stadtmodell.

Mit den Gästen ins Gespräch kommen an diesem Abend:

  • Prof. Jörg Springer, Lehrstuhl für Entwerfen und komplexe Gebäudelehre der Bauhaus-Universität Weimar und Leiter des Entwurfsprojektes;
  • Martin Pasztori, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl;
  • Felix Balling, Arthur Helmecke, Leonard Weber – Studenten, die Entwürfe gestaltet haben, und
  • Dr. Kathrin Paasch, die Direktorin der Forschungsbibliothek Gotha.
Bitte beachten Sie:

Aufgrund begrenzter Platzkapazitäten ist für die Teilnahme eine Anmeldung erforderlich. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

Link zur Anmeldung