Neuerscheinung

Die Dissertation von Magdalena Gercke ist bei Beltz Juventa erschienen.

Die Studie untersucht, wie sich Studierende der Lehräm­ter Grund-, Regelschule und Förderpädagogik vor dem Hintergrund ihrer berufsbezogenen Orientierungsmus­ter mit dem Thema schulische Inklusion auseinander­setzen. Die Rekonstruktionen der Gruppendiskussionen zeigen lehramtstypspezifische Orientierungsschemata und Aneignungspraktiken. Unabhängig vom Lehramtstyp gibt es zwei bildungsbezogene Orientierungsrahmen, die im Kontext Inklusion besonders wirkmächtig sind. Die Ergebnisse geben Hinweise für weitere Forschungen und Entwicklungen im Rahmen inklusionsorientierter Lehrer*innenbildung.

Hier kommen Sie zum Flyer der Publikation

Verfasser*in/Ansprechpartner*in

Magdalena Gercke
Dr. Magdalena Gercke

Foto Credits: Beltz Juventa