| Philosophische Fakultät, Historisches Seminar, Forschung

„Remigration“: Zwischen freiwilliger Rückkehr und rassistischer Massendeportation

Es ist das Unwort des Jahres: "Remigration". Und was es meint, hat Hunderttausende Menschen in Deutschland in den vergangenen Tagen zu Demonstrationen auf die Straße geholt: nämlich die Neuauflage deutscher Massendeportationen, von der hochrangige AfD-Politiker, Neonazis und finanzstarke Unternehmer im November auf einer Tagung im November in Potsdam fantasierten. Dr. Florian Wagner, Historiker und Mitglied der Forschungsgruppe "Freiwilligkeit" an der Universität Erfurt, hat sich in einem Blogbeitrag mit dem Begriff einmal näher auseinandergesetzt.

Lesen Sie den gesamten Beitrag im Blog der Forschungsgruppe "Freiwilligkeit"!