Universität Erfurt

Studieren an unserer Universität

Bachelor-Studiengang Technik: Haupt- und Nebenstudienrichtung ohne NC

Bachelor-Studienrichtung Technik an der Universität Erfurt
Bachelor-Studienrichtung Technik an der Universität Erfurt
Bachelor-Studienrichtung Technik an der Universität Erfurt

Profil des Studiums

  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Studienabschluss: Bachelor of Arts (B. A.)
  • Studienform: Voll- oder Teilzeit
  • Fakultät: Erziehungswissenschaftliche Fakultät
  • Studiengebühren: keine (nur Semesterbeitrag)
  • Zulassungsbeschränkung: kein numerus clausus (nc-frei)

Gegenstand des Studiums

Die Haupt- und Nebenstudienrichtung Technik bietet eine zukunftsorientierte, interdisziplinär ausgerichtete technik- und wirtschaftswissenschaftliche Ausbildung und qualifiziert Studierende, sich wissenschaftlich mit technischen und wirtschaftlichen Sachverhalten und Zusammenhängen auseinanderzusetzen.

Sie werden zur theoretischen und praktischen Lösung von technischen Problemstellungen in zentralen Handlungsfeldern wie Entwicklung und Konstruktion, Produktion und Fertigung, Energiewirtschaft sowie Information und Kommunikation befähigt. Studierende lernen Technik auch im Kontext kulturellen und sozialen Geschehens zu erkennen und zu werten.

In der Hauptstudienrichtung werden weitergehende Kompetenzen in den Bereichen der Wirtschafts- und Rechtswissenschaften erworben.

Karriere und Zukunft

In diesen Berufsfeldern sind unsere Alumni tätig:

  • im technischen Unterricht an Regel- bzw. Gemeinschaftsschulen
    (sofern ein lehramtsbezogenes Master-Studium absolviert wurde),
  • in der betrieblichen Bildung,
  • in der technischen Redaktion und Dokumentation,
  • im Vertrieb,
  • in der Mediengestaltung,
  • in der Technikberatung in Organisationen und Betrieben,
  • bei der technischen Umsetzung von Lehr-/Lernmaterialien,
  • in der betrieblichen Kommunikation,
  • in der Öffentlichkeitsarbeit.

Aufbau des Studiums

Muster Studienablauf Bachelor Technik

Im Studium erwerben Sie Kenntnisse, die für die theoretische Analyse und Beschreibung von Maschinen, Geräten und Prozessen für stoff-, energie- und informationsverarbeitende Systeme und Vorgänge notwendig ist, sowie Fertigkeiten, die eine praktische Umsetzung theoretischer Betrachtungen ermöglichen.

Der Bachelor-Studiengang an der Universität Erfurt umfasst eine Haupt- und Nebenstudienrichtung (Zwei-Fach-Bachelor) sowie das Studium Fundamentale. Er hat das Ziel, Fachinhalte und Berufsfeldorientierung sowie fachübergreifende Kompetenzen zu vermitteln. Die Regelstudienzeit beträgt sechs Semester.

Orientierungsphase (1.-2. Semester)

  • Konstruktionstechnik (z. B. grafische Darstellung technischer Sachverhalte)
  • Technik- und Arbeitswissenschaft (z. B. Arbeitssysteme und Facharbeit)
  • Informationsverarbeitende Systeme (z. B. Grundlagen der Programmierung, Medientechnik)
  • Energieverarbeitende Systeme (z. B. Elektrotechnik und Elektronik)

Qualifizierungsphase (3.-6. Semester)

  • Rechtswissenschaft (z. B. Staatsrecht, Zivilrecht)
  • Wirtschaftswissenschaften (z. B. VWL, Management)
  • Fertigungstechnik (z. B. Fertigungsverfahren und Werkstoffkunde)
  • Angewandte Steuerungs- und Regeltechnik (z. B. technische Informatik)
  • Produktionstechnik und technische Innovationen

Die rechts stehende Übersicht (mit einem Klick vergrößern) zeigt einen möglichen Studienverlaufsplan sowie den Studienumfang. Ein Studienumfang von einem Leistungspunkt (LP) entspricht dabei einem zeitlichen Aufwand von 30 Stunden.

Kombinationsmöglichkeiten

Logo STUDIMAT

Zwei-Fach-Bachelor an der Universität Erfurt: Der STUDIMAT unterstützt Sie bei der Kombination der Hauptstudienrichtung mit der Nebenstudienrichtung. Probieren Sie es aus!

Die Hauptstudienrichtung Technik kann nicht mit Internationale Beziehungen, Management, Rechts-oder Wirtschaftswissenschaft (Staatswissenschaften) kombiniert werden. Die Nebenstudienrichtung Technik ist nicht mit Wirtschaftswissenschaft (Staatwissenschaften) kombinierbar.

Auslandsstudium

Es ist empfehlenswert, mindestens ein Auslandssemester an einer der zahlreichen Partner-Universitäten zu absolvieren. Das Internationale Büro unterstützt gern bei der Organisation des Auslandsaufenthalts.
www.uni-erfurt.de/international

Praktika

Während des Studiums:

  • berufsfeldorientierende interdisziplinäre Praktikum
  • Studierende mit Berufsziel Lehramt: zwei schulartbezogene Schulpraktika
  • optional: berufsorientierende Praktikum

Relevanz für die Lehrerausbildung

Unterrichtsfächer an Regelschulen:

  • Technisches Werken (Klassenstufen 5–6),
  • Mensch-Natur-Technik (Klassenstufen 5–6),
  • Informatik (Klassenstufen 7–10),
  • Wirtschaft-Recht-Technik (Klassenstufen 5–10),
  • Wirtschaft-Umwelt-Europa (Klassenstufen 7–10),
  • Natur und Technik (Klassenstufen 7–10)
  • Technik (Klassenstufen 7–10)

Wenn Sie Lehramt Regelschule studieren möchten, müssen Sie Technik als Hauptstudienrichtung wählen.

Sprachanforderungen

  • keine besondere Sprachkenntnisse gefordert

Achtung:

Das Internationale Büro hat für alle internationalen Bewerber und Bewerberinnen Hinweise zu erforderlichen Deutschkenntnissen sowie zur Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) zusammengefasst: Sprachliche Zugangsvoraussetzungen / DSH 

Zugangsvoraussetzungen

  • allgemeine Hochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife bzw. eine vergleichbare Vorbildung

keine Zulassungsbeschränkung (NC)

  • keine Zulassungs­beschränkung (kein NC)

Jetzt online bewerben!

Die Haupt- und Nebenstudienrichtung Technik selbst ist zulassungsfrei (ohne NC).

Bewerbung für den Zwei-Fach-Bachelor:

Bei der Kombination von Technik mit einer zulassungsfreien Studienrichtung ist das Online-Bewerbungsformular vom 1. Juni bis 30. September freigeschaltet.

Bei der Kombination von Technik mit einer zulassungsbeschränkten Studienrichtung (NC) ist das Online-Bewerbungsformular vom 1. Juni bis 15. Juli freigeschaltet.

Jetzt an der Universität Erfurt bewerben!

Weiterführende Master-Programme an der Universität Erfurt

Nach oben

Navigation

Werkzeugkiste

Nutzermenü und Sprachwahl