| Interne Serviceseiten

Mehr Durchblick auf dem Campus!

Die Universität Erfurt bekommt ein neues Leit- und Orientierungssystem für ihren Campus und die Außenstandorte. Das System soll erstmals alle Gebäude integrieren, für mehr Einheitlichkeit und damit bessere Verständlichkeit und Orientierung sorgen und zugleich barrierefrei, mehrsprachig, optisch modern und zugleich um digitale Anwendungen erweiterbar sein.

Gemeinsam mit dem Büro Form & Fokus aus Leipzig entwickelt eine Arbeitsgruppe aus Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Bereiche der Uni unter der Leitung des Dezernats 4: Gebäudemanagement aktuell die neue Systematik und Gestaltung und plant die Umsetzung auf Außengelände und den Gebäuden.

„Unser aktuelles Leitsystem ist deutlich in die Jahre gekommen und hat viele Schwachstellen“, erklärt Bernd Sauerbrey den Hintergrund für die Neuerungen. So sei die Beschilderung an manchen Stellen nicht ausreichend und zudem weder einheitlich noch logisch im Aufbau. Hinzukomme, dass das System nicht barrierefrei ist, also keine taktilen Elemente besitzt, und auch nicht zweisprachig ist. So sei es nicht nur für neue Studierende und Beschäftigte manchmal schwer, sich auf dem Campus zu orientieren, auch Lieferanten hätten aufgrund der Vielzahl an Gebäuden, die alle unter der Adresse Nordhäuser Straße 63 firmieren, oft Schwierigkeiten, den jeweils richtigen Ansprechpartner zu finden. „Mit dem neuen Leitsystem wollen wir all diese Defizite beseitigen und uns für die Zukunft gut aufstellen.“

Künftig sollen alle Gebäude nicht nur eine eigene Lieferadresse haben, sondern auch entgegen dem Uhrzeigersinn durchnummeriert werden (C01 – C24 // C steht dabei für Campus). Die Gebäude außerhalb des Campus werden entsprechend dem Straßennamen und der Hausnummer gekennzeichnet, z.B. N84 für die Willy Brandt School, P19 für die Puschkinstraße, CG1 – CG6 für den Campus Gotha usw. „Dabei werden wir Eigennamen, die bereits etabliert sind, neben der Orientierungsnummer natürlich beibehalten“, erläutert Bernd Sauerbrey. „Das Max-Kade-Haus bleibt also das Max-Kade-Haus und bekäme nach dem genannten Schema zusätzlich die Orientierungsnummer C09. Die Bibliothek bleibt die Bibliothek mit der Orientierungsnummer C16“. Gleiches gilt für die Brandt School, das KIZ, die Mensa und die Villa Martin.

Auch optisch soll die Beschilderung deutlich modernisiert werden. In Anlehnung an das Corporate Design der Universität sollen Metall-Stelen und -Tafeln entstehen, die den Besucher von den Zugängen zum Campus über zentrale Wegkreuzungen zu den Gebäuden und dann auch innerhalb der Gebäude bis zum Ziel führen werden.

Bis Juli 2022 soll ein entsprechendes Handbuch erstellt werden, anhand dessen im Anschluss die Umsetzung erfolgen wird – zum Wintersemester 2022/23 beginnend mit dem Außenbereich des Campus Nordhäuser Straße. Die Ausrollung auf die Gebäude und anderen Standorte der Uni Erfurt erfolgt dann sukzessive.

„Die Etablierung eines solchen neuen Leit- und Orientierungssystems ist viel komplexer als es auf den ersten Blick erscheinen mag“, sagt Bernd Sauerbrey. Wir müssen bereits im Vorfeld sehr genau im Blick haben, wo Gebäudebezeichnungen, Raumnummern usw. eine Rolle spielen. Das fängt bei der Beschilderung an, geht weiter über Web-Anwendungen wie E.L.V.I.S. oder unsere elektronischen Visitenkarten und Signaturen, Inventarlisten, die Anlagenbuchhaltung bis hin zu Drucksachen wie Flyer, Visitenkarten, Briefköpfen oder Campusplänen. Unser Ziel ist es, die Änderungen so weit wie möglich zentral zu steuern bzw. zu veranlassen, damit auf die einzelnen Bereiche in den Fakultäten und Einrichtungen keine unnötigen zusätzlichen Arbeitsbelastungen zukommen. Sollten an der einen oder anderen Stelle dennoch deren Unterstützung benötigt werden, werden wir dies rechtzeitig und vor allem planbar kommunizieren. Das gilt auch für den Zeitplan insgesamt, den wir erst nach Fertigstellung des Handbuchs genauer definieren können.“

Für die Entwicklung des neuen Leit- und Orientierungssystems sowie den ersten Umsetzungsschritt hat das Land im Rahmen seines Programms "Inklusive Hochschulen" insgesamt 200.000 Euro zur Verfügung gestellt.

Die Universität bündelt alle Informationen zum neuen Leit- und Orientierungssystem auf ihrer Website unter: www.uni-erfurt.de/universitaet/aktuelles/meilensteine/leitsystem. Die Seite wird sukzessive ergänzt.

Weitere Informationen / Kontakt:

Bernd Sauerbrey
Dezernatsleitung
(Dezernat 4: Gebäudemanagement)
Verwaltungsgebäude / Raum 0.11