Studierende des Technik-Studiengangs
Bachelor-Studiengang

Auf einen Blick

Studienbeginn
Wintersemester
Regelstudienzeit
6 Semester
Studienabschluss
Bachelor of Arts (B. A.)
Studienform
Voll- und Teilzeit
Fakultät
Erziehungswissenschaftliche Fakultät
Studiengebühren
Nur Semesterbeitrag
Zulassungsbeschränkung
Nicht zulassungsbeschränkt
Zwei-Fach-Bachelor
Haupt-/Nebenfach
Unterrichtssprache
Deutsch
Fach
Wirtschaft und Technik
Lehramtsrelevanz
Grundschule, Regelschule, Förderpädagogik
ECTS
180

Studieninhalte des Technik-Studiums

Das Technik-Studium bietet eine zukunftsorientierte, interdisziplinär ausgerichtete technik- und wirtschaftswissenschaftliche Ausbildung und qualifiziert Studierende, sich wissenschaftlich mit technischen und wirtschaftlichen Sachverhalten und Zusammenhängen auseinanderzusetzen.

Die inhaltliche Konzeption des Haupt- und Nebenfachs Technik orientiert sich an den drei grundlegenden Bereichen der Technikwissenschaften (stoff-, energie- und informationsverarbeitende Systeme), für die theoretisches Wissen und praktische Fertigkeiten in zentralen Handlungsfeldern, wie Entwicklung und Konstruktion, Produktion und Fertigung, Energie und Versorgung sowie Information und Kommunikation vermittelt werden.

In Bezug auf Konstruktions- und Fertigungsaufgaben werden Analyse, Nutzung und Bewertung ausgewählter Werkzeuge und Werkzeugmaschinen unter Berücksichtigung von wirtschaftlichen Kriterien und Aspekten der Arbeitssicherheit behandelt.

Die Studieninhalte zu den energieverarbeitenden Systemen beziehen sich auf Energiearten, Energiewandlungsprozesse und die Nutzung von Energie unter besonderer Berücksichtigung regenerativer Energien.

Das Studium umfasst weiterhin die Analyse, Gestaltung und Bewertung ausgewählter informationsverarbeitender Systeme. In diesem Studienbereich werden bildungsrelevante Methoden zur Erstellung von Lehr- und Lernmaterialien wie die Umwandlung, Bearbeitung und Gestaltung digitaler Medien behandelt.

Darüber hinaus werden Kompetenzen in den Bereichen der Wirtschafts- und Rechtswissenschaften erworben. Die Inhalte beziehen sich im Wesentlichen auf die Betriebs- und Volkswirtschaftslehre sowie auf das private und öffentliche Recht.

Studierende des Technik-Studiengangs
Technik-Seminar
Studentin BA-Studiengang Technik
in der Werkstatt
Studierende des Technik-Studiengangs
in der Werkstatt

Berufschancen

In diesen Berufsfeldern sind unsere Absolvent*innen tätig:

  • im technischen Unterricht an Grund-, Regel- bzw. Gemeinschaftsschulen
    (sofern ein lehramtsbezogenes Master-Studium absolviert wurde),
  • in der betrieblichen Bildung,
  • in der technischen Redaktion und Dokumentation,
  • im Vertrieb,
  • in der Mediengestaltung,
  • in der Technikberatung in Organisationen und Betrieben,
  • bei der technischen Umsetzung von Lehr-/Lernmaterialien,
  • in der betrieblichen Kommunikation,
  • in der Öffentlichkeitsarbeit.

Ricardo studiert Technik und Mathe auf Lehramt

Vorschaubild Ricardo

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Datenschutzerklärung.

Details zum Technikstudium

Aufbau des Studiums: Hauptfach Technik

Der Bachelor-Studiengang an der Universität Erfurt umfasst ein Haupt- und ein Nebenfach (Zwei-Fach-Bachelor) sowie das in das Hauptfach integrierte Studium Fundamentale. Es hat das Ziel, Fachinhalte und Berufsfeldorientierung sowie fachübergreifende Kompetenzen zu vermitteln. Die Regelstudienzeit beträgt sechs Semester.

Orientierungsphase (1.–2. Semester)

Pflichtmodule:

  • Informatik (6 LP)
  • Technische Kommunikation (6 LP)
  • Einführung in die Betriebswirtschaftslehre (6 LP)
  • Einführung in die Mikroökonomie (6 LP)
  • Einführung in die Makroökonomie und Wirtschaftspolitik (6 LP)

Qualifizierungsphase (3.–6. Semester)

Pflichtmodule:

  • Energietechnik (6 LP)
  • Elektrotechnik (6 LP)
  • Fertigungstechnik (6 LP)
  • Konstruktionstechnik (6 LP)
  • Programmierung (6 LP)
  • Steuerungs- und Regelungstechnik (6 LP)
  • Arbeitsschutz - Werkzeuge und Maschinen (6 LP)
  • Abschlussmodul (12 LP)

Wahlpflichtmodule:

  • Staatsrecht (6 LP)
  • Zivilrecht I (6 LP)
  • Bildungswissenschaftliche Grundlagen (6 LP)

Im Hauptfach Technik müssen darüber hinaus zum einen ein Wahlpflichtmodul zum Berufsfeld und zum anderen drei Wahlpflichtmodule zum Studium Fundamentale (18 LP) abgeschlossen werden.

Aufbau des Studiums: Nebenfach Technik

Orientierungsphase (1.–2. Semester)

Pflichtmodule:

  • Informatik (6 LP)
  • Technische Kommunikation (6 LP)
  • Einführung in die Betriebswirtschaftslehre (6 LP)
  • Einführung in die Mikroökonomie (6 LP)
  • Einführung in die Makroökonomie und Wirtschaftspolitik (6 LP)

Qualifizierungsphase (3.–6. Semester)

Pflichtmodule:

  • Energietechnik (6 LP)
  • Elektrotechnik (6 LP)
  • Fertigungstechnik (6 LP)
  • Konstruktionstechnik (6 LP)
  • Arbeitsschutz - Werkzeuge und Maschinen (6 LP)

Zwei-Fach-Bachelor: Studienfächer kombinieren

Kombinationsmöglichkeiten

An der Universität Erfurt studieren Sie im Bachelor-Studium ein Haupt- und ein Nebenfach (Zwei-Fach-Bachelor). Dabei müssen Sie ggf. Kombinationsregeln beachten.

Kombinationsregeln:

  • Das Hauptfach Technik kann nicht mit Management, Rechts- oder Wirtschaftswissenschaft (Staatswissenschaften) kombiniert werden. 
  • Das Nebenfach Technik ist nicht mit Wirtschaftswissenschaft (Staatwissenschaften) kombinierbar.

Für das Lehramtsstudium gelten besondere Kombinationsregeln. Diese erfahren Sie unter dem Punkt Lehramtsstudium.

Studimat

Online-Tool Studimat

Der STUDIMAT unterstützt Sie bei der Kombination der Hauptstudienrichtung mit der Nebenstudienrichtung. Jetzt ausprobieren!

www.was-studieren.info

Prüfungs- und Studienordnung, Musterstudienplan & Modulkatalog

In der jeweiligen Prüfungsordnung finden Sie wichtige Informationen zu den Studienzielen und -inhalten, den Sprachanforderungen, zur Gliederung des Studiums sowie den Lehreinheiten und Modulprüfungen.

Prüfungsordnung Haupt- und Nebenfach Technik 2021 (pdf)

Auslandsstudium

Studium im Ausland

Ein Auslandssemester in einem englischsprachigen Land wird dringend empfohlen. Das Internationale Büro unterstützt gern bei der Organisation des Auslandsaufenthalts.

Studium im Ausland

Praktika

Praktika während des Studiums

  • berufsfeldorientierendes interdisziplinäres Praktikum
  • optional: berufsorientierendes Praktikum

Weitere Praktika für Studierende mit dem Berufsziel Lehramt:

  • zwei schulartbezogene Schulpraktika im Bachelor-Studium

Option: Lehramtsstudium: Werden Sie Technik- und Werkenlehrer*in!

Lehramtsstudium

Informationen zum Lehramtsstudium

Die Lehramtsausbildung erfolgt im Bachelor-Master-Studiensystem. Der Abschluss ist dem 1. Staatsexamen gleichwertig. Im Anschluss an das Master-Studium absolvieren Sie den Vorbereitungsdienst, der mit dem 2. Staatsexamen abschließt.

Lehramt studieren

Relevanz für die Lehrerausbildung

Wenn Sie ein Master-Studium im Bereich Lehramt anschließen, erwerben Sie die Lehrbefähigung für Grundschulen, Regelschulen (mit Technik als Hauptfach) und Förderpädagogik für folgende technische Unterrichtsfächer wie:

  • Technisches Werken (Klassenstufen 5–6),
  • Mensch-Natur-Technik (Klassenstufen 5–6),
  • Informatik (Klassenstufen 7–10),
  • Wirtschaft-Recht-Technik (Klassenstufen 5–10),
  • Wirtschaft-Umwelt-Europa (Klassenstufen 7–10),
  • Natur und Technik (Klassenstufen 7–10)
  • Technik (Klassenstufen 7–10)

Lehramt Förderpädagogik

Wenn Sie als Förderpädagoge oder Förderpädagogin arbeiten möchten, müssen Sie als Hauptfach Förder- und Inklusionspädagogik (alt: Förderpädagogik) und als Nebenfach Technik im Bachelor wählen. Im Anschluss studieren Sie den Master of Education Förderpädagogik.

Hauptfach Nebenfach
Förder- und Inklusionpädagogik (Deutsch oder Mathe) Technik (Werken etc.)

Lehramt Grundschule

Wenn Sie an Grundschulen unterrichten möchten, müssen Sie das Hauptfach Primarpädagogik (alt: Primare und Elementare Bildung) und das Nebenfach Technik im Bachelor wählen. Im Anschluss studieren Sie den Master of Education Grundschule.

Hauptfach Nebenfach
Primarpädagogik (Deutsch und Mathe) Technik (Werken etc.)

Lehramt Regelschule

Wenn Sie an der Regelschule unterrichten möchten, müssen Sie als Hauptfach Technik und als Nebenfach ein lehramtsrelevantes Studienfach im Bachelor wählen. Im Anschluss studieren Sie den Master of Education Regelschule.

Hauptfach Nebenfach
Technik (Werken etc.) Anglistik/ Amerikanistik (Englisch)
  Evangelische Religion (Evangelische Religion)
  Germanistik (Deutsch)
  Geschichtswissenschaft (Geschichte)
  Kunst (Kunst)
  Katholische Religion (Katholische Religonslehre)
  Mathematik (Mathe)
  Musik (Musik)
  Philosophie (Ethik)
  Religionswissenschaft (Ethik)
  Romanistik (Französisch)
  Slawistik (Russisch)
  Sport- und Bewegungspädagogik (Sport)
  Staatswissenschaften - Sozialwissenschaften (Sozialkunde)

Nach dem Bachelor: Master-Studiengänge

Hochschulinfotag & Schnuppertage

Studierende am Info-Punkt bei den Schnuppertagen
Infotage

Hochschulinfotag

Zahlreiche Informations- und Beratungsangebote bieten Ihnen die Möglichkeit, sich beim Tag der offenen Tür persönlich von den Studien- und Lebensbedingungen in Erfurt zu überzeugen. Lernen Sie bei Führungen den grünen Campus und den schönen Altstadtkern kennen. Informationen zum Programm: Hochschulinfotag

Schnuppertage

Die Schnuppertage an der Universität Erfurt bedeuten, "Studium hautnah" zu erleben. Innerhalb einer Woche (an so vielen Tagen wie Sie möchten) können Sie ausgewählte Lehrveranstaltungen (Vorlesungen oder Seminare) besuchen und so Campusluft schnuppern. Informationen und Programm: Schnuppertage

Info-Material bestellen oder downloaden

Jetzt bestellen!

Sie möchten den Studiengangsflyer in den Händen halten? Dann forderen Sie unverbindlich unsere kostenlosen Info-Materialien an. In wenigen Tagen erhalten Sie Post direkt nach Hause.

Jetzt Info-Post bestellen!

Sie wollen nicht warten? Dann laden Sie sich jetzt den Flyer im Download-Center herunter.

Jetzt Flyer downloaden!

Ähnliche Studiengänge

Werkzeug beim Technik-Studium
Studierende im Technik-Studium
im Technik-Studium

Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen

Studieren mit Abitur

  • allgemeine Hochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife bzw. eine vergleichbare Vorbildung

Allgemeine Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen (Studieren ohne Abitur)

Sprachanforderungen

Sprachanforderungen im Studium

Es sind keine besondere Sprachkenntnisse gefordert.

Sprachenzentrum

Das Sprachenzentrum bietet pro Semester rund 140 Sprachkurse in 16 modernen und alten (Fremd-)Sprachen an. Es unterstützt Sie bei Neuerwerb und Vertiefung von Sprachkenntnissen.
Sprachenzentrum

Internationale Bewerber*innen

Hinweise zu erforderlichen Deutschkenntnissen sowie zur Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH)

Sprachliche Zugangsvoraussetzungen / DSH

ohne Zulassungsbeschränkung (ohne NC)

Zurzeit ist keine Zulassungs­beschränkung (ohne Numerus clausus) für Technik zu erwarten.

Bewerbung für das Technik-Studium

Jetzt bewerben!

Das Haupt- und Nebenfach Technik ist zulassungsfrei (ohne NC).

Bewerbung für den Zwei-Fach-Bachelor:

Bei der Kombination von Technik mit einem zulassungsfreien Studienfach (ohne NC) können Sie sich direkt vom 1. Juli bis 30. September einschreiben.

Jetzt für Technik einschreiben!

Bei der Kombination von Technik mit einem zulassungsbeschränkten Studienfach (mit NC) bewerben Sie sich vom 1. Juni bis 31. Juli über folgenden Link.

Jetzt für Technik bewerben!

Foto Credits: Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.

Beratung & Service

Studienfachberatung

Studienfachberater Bachelor Technik
(Erziehungswissenschaftliche Fakultät)
Lehrgebäude 2 / Raum 122
Sprechzeiten
nach Vereinbarung
zur Profilseite


Campus Spezialist Ricardo

Was mich an meinem Studium begeistert...

Ricardo hat Technik mit Mathematik kombiniert.

Erfahren Sie mehr


Sie studieren bereits Technik?

zum Bereich Technik