Preisverleihung und Expertise in Gesundheitskommunikation: Ein Rückblick auf die DGPs 2022

Mitte September 2022 fand der Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) statt. Auf dem größten wissenschaftlichen Psychologiekongress im deutschsprachigen Raum präsentieren auch Wissenschaftler:innen aus dem Team der Gesundheitskommuniation aktuelle Ergebnisse aus der psychologischen Grundlagen- und Anwendungsforschung.

Geballte Expertise aus dem Bereich der Gesundheitskommunikation: Vertreten waren Dr. Lars Korn & Sarah Eitze zum Thema Impfen, Dr. Philipp Sprengholz & Dr. Mattis Geiger zu einigen Ergebnissen der COSMO Studie und Dr. Philipp Schmid & Frederike Taubert im Bereich der Falschinformationen.

Dr. Mirjam Jenny leitete das Symposium "Effective science communication based on psychological insights – quo vadis".

Außerdem konnte endlich die Preisverleihung des Deutschen Psychologie Preis 2021 an Prof. Dr. Cornelia Betsch persönlich nachgeholt werden, die pandemiebedingt mehrfach verschoben werden musste.

Es wurden viele interessante Eindrücke gesammelt, neue Kontakte geknüpft und Anregungen für neue Forschung gewonnen. Alles in Allem also ein sehr erfolgreicher Kongress!

Fotos: Rolf Schulten