TraNaxis – Transfer von Nachhaltigkeit in die berufliche Aus- und Weiterbildungspraxis durch Multiplikatorenqualifizierung

Im Transferprojekt TraNaxis – Transfer von Nachhaltigkeit in die berufliche Aus- und Weiterbildungspraxis durch Multiplikatorenqualifizierung werden die Ergebnisse und Produkte der beiden Modellversuche Pro-DEENLA (FKZ 21BBNE1401) und KoProNa (FKZ 21BBNE16) in Form einer Multiplikatorenqualifizierung in die berufliche Bildungspraxis transferiert. Konkret werden diese Produkte und Ergebnisse an Institutionen der beruflichen Aus- und Weiterbildung mit dem Ziel übergeben, dass diese im Anschluss an das Projekt eigenverantwortlich genutzt und an die jeweiligen Zielgruppen adaptiert werden können.

Laufzeit
11/2020 - 10/2022

Finanzierung
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) :
550000 Euro

Projektleitung

(apl.) Prof. Dr. Matthias Vonken
Leiter des Fachgebiets für Berufspädagogik und Weiterbildung
Bildungsforschung Transferforschung Berufliche Bildung Nachhaltigkeit Bildung für nachhaltige Entwicklung

Kooperationspartner

Universität Lüneburg (Prof. Dr. Anke Karber, Professur für Sozialpädagogik mit dem Schwerpunkt Berufsbildungsforschung und Didaktik)

Gilde GmbH Detmold

IBBF Berlin

VHS Bildungswerk GmbH Gotha

Steinbeis Innovationszentrum Logistik und Nachhaltigkeit Sinsheim

Allgemeiner Arbeitgeberverband Thüringen e.V. (AGVT e.V.)

Schwerpunktfeld

Bildung. Schule. Verhalten.