Wir ... Sind für Sie da!

Gruppenbild Gründungsservice

Der Gründungsservice/Social Impact Campus versteht sich als kompetenter Ansprechpartner für Studierende, Mitarbeiter und Absolvent*innen, die sich mit dem Gedanken tragen, eine Gründungsidee professionell betreut zu realisieren. Zudem sehen wir uns als Bindeglied zwischen den Gründungsbemühungen der Hochschule und externen Unterstützern, mit dem Ziel, die vielfältige Thüringer Gründerlandschaft weiter aktiv mitzugestalten. Nehmen Sie jederzeit gerne Kontakt zu uns auf.

Name
Funktion
E-Mail
Telefon

Das sind wir ...

Unsere Mission

Das Wort purpose

Wir wollen mit einem Sozialen Gründercampus an der Universität Erfurt innovatives, verantwortungsbewusstes und interkulturelles Handeln fördern. Die Verbindung von nachhaltigem und skalierbarem Wirtschaften bringt finanziellen, ökologischen und ethischen Nutzen in Einklang. Es gehört zum Selbstverständnis und Reformauftrag der Universität Erfurt, zur Entfaltung von Sozialem Unternehmertum im umfassenden Sinn beizutragen. Dabei wird Entrepreneurship verbunden mit einer aktiven Haltung, die von Selbstständigkeit, Kreativität und Innovationsvermögen geprägt ist. Um dieses Ziel zu erreichen, ist der bereits bestehende Gründungsservice mit Hilfe von Projektmitteln des BMWi im Rahmen der Förderrichtlinie „EXIST-Potentiale“ ausgebaut worden. Hier stehen die Entwicklung und Umsetzung von Sensibilisierungs- und Qualifizierungsmaßnahmen für die unternehmerische Selbstständigkeit sowie die Mobilisierung von Gründungsinteressierten an der Universität Erfurt im Zentrum. 

Zielgruppen der angebotenen Dienstleistungen sind ausdrücklich alle gründungsinteressierten Studierenden, wissenschaftliche MitarbeiterInnen und Postgraduierten der Universität Erfurt. Dabei gilt es zu betrachten, welche Werte gesamtgesellschaftlich von hoher Priorität sind und wie man mit einer sozialen, unternehmerischen Leistung aus der Hochschule eine nachhaltige Entwicklung im Sinne alle voranbringen kann. Christian Felber definiert in seinem Buch „Gemeinwohlökonomie“ oben genannte Werte als Leitsterne auf unser aller Lebensweg. Wir hoffen mit unserem Projekt weitere Impulse in puncto verantwortungsbewusstem, sozialunternehmerischem Handeln auf dem Campus und darüber hinaus setzen zu können. 

Unser Team

Unser Team unter der Projektleitung von Frau Prof. Dr. Heike Grimm, die seit Ende 2020 auch Beauftrage für Gründung und Entrepreneurship der Universität Erfurt ist, 
besteht aus: 

  • M.A. Jana Theuerkauf (Gründungsberaterin)
  • Dipl. Oec. Martin Hellmann  (Gründungsberater)
  • B.A. Charlotte Bock (Gründungsassistentin)
  • B.A. Babette Brauer (Stud. Hilfskraft)
  • Niklas Joost (Stud. Hilfskraft)

Das EXIST-Projekt "Social Impact Campus"

Innerhalb des über vier Jahre (2020-2024) laufenden Projektes „Social Impact Campus“ werden der Universität Erfurt vom Bund (BMWi) insgesamt 775.000 Euro bereitgestellt, um die Rahmenbedingungen für Start-ups und wissensbasierte Ausgründungen aus der Hochschule nachhaltig zu verbessern. Diese Förderung wird aus Projektmitteln des BMWi im Rahmen der Förderrichtlinie „EXIST-Potentiale“ zur Verfügung gestellt. „Social Entrepreneurship“ sowie die Bildung interkultureller bzw. interdisziplinärer Gründungsteams sind dabei die zentralen Tätigkeitsschwerpunkte.

gefördert durch:

EXIST Logo
Logo BMWi