Studentin beim Eye-Tracking an der Uni Erfurt
Bachelor-Studiengang

Auf einen Blick

Studienbeginn
Wintersemester
Regelstudienzeit
6 Semester
Studienabschluss
Bachelor of Science (B. Sc.)
Studienform
Voll- und Teilzeit
Fakultät
Erziehungswissenschaftliche Fakultät
Studiengebühren
Nur Semesterbeitrag
Zulassungsbeschränkung
Zulassungsbeschränkt
Zwei-Fach-Bachelor
Haupt-/Nebenfach
Unterrichtssprache
Deutsch
ECTS
180

Studieninhalte des Bachelor-Studiums

Das Studium der Lehr-, Lern- und Trainingspsychologie befasst sich mit der Beschreibung, Erklärung, Vorhersage und Gestaltung von Lehr- und Lernprozessen, ihren individuellen, sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und ihren Resultaten in unterschiedlichen Anwendungsfeldern.

Das Studium orientiert sich an den Erkenntnissen und Methoden der:
  • Allgemeinen Psychologie
  • Differentiellen Psychologie
  • Entwicklungspsychologie
  • Sozialpsychologie.

Im Hinblick auf die Anwendung in den Handlungsfeldern von Schule, Erziehung, Aus- und Weiterbildung, Training sowie Organisationsgestaltung und Personalentwicklung werden darauf aufbauend Konzepte, Methoden und Befunde aus folgenden Anwendungsfächern der Psychologie vermittelt:

  • Pädagogisch-Psychologische Diagnostik
  • Pädagogische Psychologie
  • Wirtschafts- und Organisationspsychologie

Besonderes Augenmerk gilt Diagnose-, Entscheidungs-, Kommunikations- und Lehr-/Lern-Prozessen.

Lehr-, Lern- und Trainingspsychologie kann als Haupt- oder Nebenfach studiert werden. Im Hauptfach wird der Bachelor-Studiengang mit dem Studienabschluss Bachelor of Science (B.Sc.) abgeschlossen. Im Nebenfach wird der Bachelor-Studiengang mit dem Studienabschluss Bachelor of Arts (B.A.) abgeschlossen.

Berufschancen

In diesen Berufsfeldern machen unsere Absolvent*innen Karriere:

  • in der psychologischen Entwicklungsdiagnostik,
  • in der Frühförderung in den ersten Lebensjahren,
  • in der Planung und Durchführung von Interventions- und Trainingsmaßnahmen,
  • in der schulpsychologischen Diagnostik bei Begabungsfragen und Schulleistungsproblemen,
  • in der beruflichen und betrieblichen Bildung, Weiterbildung und Erwachsenenbildung,
  • in der Personalplanung und Organisationsgestaltung.

Das Studium qualifiziert jedoch nicht für klinisch-psychologische Tätigkeiten bzw. Aufbaustudiengänge. Insbesondere ermöglicht das Studium keine Ausbildung in Richtung Approbationsprüfung Psychotherapie.

Forschung ErfurtLab Labor Messung
Forscherinnen besprechen Spiel
Forschung ErfurtLab Teilnehmerin vor Computer

Details zum Studiengang

Aufbau des Studiums: Hauptfach Lehr-, Lern- und Trainingspsychologie

Der Bachelor-Studiengang an der Universität Erfurt umfasst ein Haupt- und Nebenfach (Zwei-Fach-Bachelor) sowie das in das Hauptfach integrierte Studium Fundamentale. Es hat das Ziel, Fachinhalte und Berufsfeldorientierung sowie fachübergreifende Kompetenzen zu vermitteln. Die Regelstudienzeit beträgt sechs Semester.

Orientierungsphase (1.–2. Semester)

Pflichtmodule:

  • Einführung in die Psychologie (6 LP)
  • Statistik in der Psychologie (6 LP)
  • Psychologische Forschungsmethodik (6 LP)

Wahlpflichtmodule:

  • Entwicklungspsychologische Grundlagen des Lehrens und Lernens (6 LP)
  • Allgemeinpsychologische Grundlagen des Lehrens und Lernens (6 LP)
  • Differentielle Aspekte des Lernens und der Entwicklung (6 LP)
  • Sozialpsychologie des Lehrens und Lernens (6 LP)

Qualifizierungsphase (3.–6. Semester)

Sie erweitern ihren Einblick in psychologische Inhaltsgebiete, vertiefen Ihre methodischen Kompetenzen und erwerben darüber hinaus Kompetenzen in psychologischer Diagnostik sowie in den nicht-klinischen psychologischen Handlungsfeldern Pädagogische bzw. Wirtschafts- und Organisationspsychologie. Sie erproben ihre Kompetenzen und überprüfen ihre Berufswahl im Rahmen eines Praktikums. Ihr theoretisches Wissen und methodisches Können stellen Sie durch eine empirische Forschungsarbeit im Abschlussmodul (Bachelor-Arbeit) unter Beweis.

Pflichtmodule:

  • Statistik in der Psychologie: Vertiefung und Anwendung (6 LP)
  • Empiriepraktikum (6 LP)
  • Psychologische Diagnostik I (9 LP)
  • Psychologische Diagnostik II (9 LP)

Wahlpflichtmodule:

  • Allgemeine Psychologie I und II (6 LP)
  • Entwicklungspsychologie der Kindheit und Allgemeine Psychologie II (6 LP)
  • Sozialpsychologie und Entwicklungspsychologie des Jugend- und Erwachsenenalters (6 LP)
  • Differentielle Psychologie und Entwicklungspsychologie des Jugend- und Erwachsenenalters (6 LP)
  • Pädagogische Psychologie (12 LP)
  • Wirtschafts- und Organisationspsychologie (12 LP)
  • Berufsfeldmodul – Praktikum (6 LP)
  • Abschlussmodul, zur Anfertigung der Bachelor-Arbeit (12 LP)

und drei Module zum Studium Fundamentale (18 LP)

Im Hauptfach wird der Bachelor-Studiengang mit dem Studienabschluss Bachelor of Science (B.Sc.) abgeschlossen.

+++ Das Studium der Lehr-, Lern- und Trainingspsychologie vermittelt die wissenschaftlichen Grundlagen für eine nicht-klinische Berufstätigkeit. Das Studium qualifiziert nicht für klinisch-psychologische Tätigkeiten bzw. Aufbaustudiengänge. Insbesondere ermöglicht das Studium keine Ausbildung in Richtung Approbationsprüfung Psychotherapie. +++

Aufbau des Studiums: Nebenfach Lehr-, Lern- und Trainingspsychologie

Orientierungsphase (1.–2. Semester)

Pflichtmodule:

  • Einführung in die Psychologie (6 LP)
  • Statistik in der Psychologie (6 LP)
  • Psychologische Forschungsmethodik (6 LP)

Wahlpflichtmodule:

  • Entwicklungspsychologische Grundlagen des Lehrens und Lernens (6 LP)
  • Allgemeinpsychologische Grundlagen des Lehrens und Lernens (6 LP)
  • Differentielle Aspekte des Lernens und der Entwicklung (6 LP)
  • Sozialpsychologie des Lehrens und Lernens (6 LP)

Qualifizierungsphase (3.–6. Semester)

Die Studierenden erweitern ihren Einblick in psychologische Inhaltsgebiete und erwerben darüber hinaus Kompetenzen
in psychologischer Diagnostik sowie in den nicht-klinischen psychologischen Handlungsfeldern Pädagogische Psychologie
bzw. Wirtschafts- und Organisationspsychologie.

Pflichtmodule:

  • Einführung in die psychologische Diagnostik (6 LP)

Wahlpflichtmodule:

  • Allgemeine Psychologie I und II (6 LP)
  • Entwicklungspsychologie der Kindheit und Allgemeine Psychologie II (6 LP)
  • Sozialpsychologie und Entwicklungspsychologie des Jugend- und Erwachsenenalters (6 LP)
  • Differentielle Psychologie und Entwicklungspsychologie des Jugend- und Erwachsenenalters (6 LP)
  • Pädagogische Psychologie (12 LP)
  • Wirtschafts- und Organisationspsychologie (12 LP)

Im Nebenfach wird der Bachelor-Studiengang mit dem Studienabschluss Bachelor of Arts (B.A.) abgeschlossen.

+++ Das Studium der Lehr-, Lern- und Trainingspsychologie vermittelt die wissenschaftlichen Grundlagen für eine nicht-klinische Berufstätigkeit. Das Studium qualifiziert nicht für klinisch-psychologische Tätigkeiten bzw. Aufbaustudiengänge. Insbesondere ermöglicht das Studium keine Ausbildung in Richtung Approbationsprüfung Psychotherapie. +++

Zwei-Fach-Bachelor: Studienfächer kombinieren

An der Universität Erfurt studieren Sie im Bachelor-Studium ein Haupt- und ein Nebenfach (Zwei-Fach-Bachelor). Dabei müssen Sie ggf. Kombinationsregeln beachten.

Kombinationsregel:

  • Lehr-, Lern- und Trainingspsychologie ist mit allen Studienfächern kombinierbar.
Studimat

Online-Tool Studimat

Der STUDIMAT unterstützt Sie bei der Kombination der Hauptstudienrichtung mit der Nebenstudienrichtung. Jetzt ausprobieren!

www.was-studieren.info

Prüfungs- und Studienordnung, Musterstudienplan & Modulkatalog

In der jeweiligen Prüfungsordnung finden Sie wichtige Informationen zu den Studienzielen und -inhalten, den Sprachanforderungen, zur Gliederung des Studiums sowie den Lehreinheiten und Modulprüfungen.

Prüfungsordnung Haupt- und Nebenfach Lehr-, Lern- und Trainingspsychologie 2021 (pdf)

Auslandsstudium

Studium im Ausland

Ein Auslandssemester in einem englischsprachigen Land wird dringend empfohlen. Das Internationale Büro unterstützt gern bei der Organisation des Auslandsaufenthalts. 

Studium im Ausland

Praktika während des Studiums

Praktika während des Studiums

  • berufsfeldorientierendes interdisziplinäres Praktikum

Nach dem Bachelor: Master-Studiengänge

Weiterführende Master-Programme an der Universität Erfurt

Master-Studiengang Gesundheitskommunikation

Master-Studiengang Psychologie

Hochschulinfotag & Schnuppertage

Studierende am Info-Punkt bei den Schnuppertagen
Infotage

Hochschulinfotag

Zahlreiche Informations- und Beratungsangebote bieten Ihnen die Möglichkeit, sich beim Tag der offenen Tür persönlich von den Studien- und Lebensbedingungen in Erfurt zu überzeugen. Lernen Sie bei Führungen den grünen Campus und den schönen Altstadtkern kennen. Informationen zum Programm: Hochschulinfotag

Schnuppertage

Die Schnuppertage an der Universität Erfurt bedeuten, "Studium hautnah" zu erleben. Innerhalb einer Woche (an so vielen Tagen wie Sie möchten) können Sie ausgewählte Lehrveranstaltungen (Vorlesungen oder Seminare) besuchen und so Campusluft schnuppern. Informationen und Programm: Schnuppertage

Info-Material bestellen oder downloaden

Jetzt bestellen!

Sie möchten den Studiengangsflyer in den Händen halten? Dann forderen Sie unverbindlich unsere kostenlosen Info-Materialien an. In wenigen Tagen erhalten Sie Post direkt nach Hause.

Jetzt Info-Post bestellen!

Sie wollen nicht warten? Dann laden Sie sich jetzt den Flyer im Download-Center herunter.

Jetzt Flyer downloaden!

Ähnliche Studiengänge

Diese Studiengänge könnten Sie auch interessieren

Bachelor-Studiengang Erziehungswissenschaft

Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen

Studieren mit Abitur

  • allgemeine Hochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife bzw. eine vergleichbare Vorbildung

Allgemeine Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen (Studieren ohne Abitur)

Sprachanforderungen

Sprachanforderungen im Studium

Es sind keine besonderen Sprachanforderungen erforderlich.

Sprachenzentrum

Das Sprachenzentrum bietet pro Semester rund 140 Sprachkurse in 16 modernen und alten (Fremd-)Sprachen an. Es unterstützt Sie bei Neuerwerb und Vertiefung von Sprachkenntnissen.

Sprachenzentrum

Internationale Bewerber*innen

Hinweise zu erforderlichen Deutschkenntnissen sowie zur Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH)

Sprachliche Zugangsvoraussetzungen / DSH

Zulassungsbeschränkung (NC)

Hauptfach mit Zulassungsbeschränkung (mit NC)

Für das Hauptfach Lehr-, Lern- Trainingspsychologie steht nur eine begrenzte Anzahl von Studienplätzen zur Verfügung (universitätsinterne Zulassungsbeschränkung, Numerus clausus). Die Platzkapazität wird für jedes Wintersemester neu festgesetzt.

Die Studienplätze werden in einem Zulassungsverfahren nach den folgenden Kriterien vergeben:

  • Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung [HZB] (20% der Plätze),
  • ergänzendes Hochschulauswahlverfahren (60% der Plätze; einziges zugrunde liegendes Kriterium: Durchschnittsnote der HZB),
  • Wartezeit (20% der Plätze).

Nebenfach ohne Zulassungsbeschränkung (ohne NC)

Das Nebenfach Lehr-, Lern- und Trainingspsychologie ist zulassungsfrei (ohne NC). Bei einer Kombination mit einem zulassunsfreien Hauptfach können Sie sich direkt einschreiben.

Das sagen unsere Studierenden

Ja, man ersetzt mit diesem Studium sicher kein klassisches Psychologiestudium, aber es ist trotzdem sehr interessant. Gerade für Leute die sich für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen interessieren. Es geht viel darum, wie sich verschiedene Dinge entwickeln (Moral, Emotionen, Körper, Informationsverarbeitung und vieles mehr). Ab dem 3. Semester kann man sich für Pädagogische Psychologie oder für Organisationspsychologie als Vertiefung entscheiden

Bewertung von Tamara auf Studycheck

Bewerbung für Lehr-, Lern- und Trainingspsychologie

Jetzt bewerben!

Das Hauptfach Lehr-, Lern- und Trainingspsychologie ist zulassungsbeschränkt (mit NC) und das Nebenfach zulassungsfrei (ohne NC). Im Hauptfach wird der Bachelor-Studiengang mit dem Studienabschluss Bachelor of Science (B.Sc.) abgeschlossen. Im Nebenfach wird der Bachelor-Studiengang mit dem Studienabschluss Bachelor of Arts (B.A.) abgeschlossen.

Bewerbung für den Zwei-Fach-Bachelor:

Bei der Kombination des zulassungsfreien Nebenfachs Lehr-, Lern- und Trainingspsychologie (ohne NC) mit einem zulassungsfreien Hauptfach (ohne NC) können Sie sich direkt vom 1. Juli bis 30. September einschreiben.

Jetzt für Lehr-, Lern- und Trainingspsychologie einschreiben!

Bei der Kombination des zulassungsbeschränkten Hauptfachs Lehr-, Lern- und Trainingspsychologie (mit NC) mit einem zulassungsfreien Nebenfach (ohne NC) oder einem weiteren zulassungsbeschränkten Nebenfachs (mit NC) bewerben Sie sich vom 1. Juni bis 31. Juli über folgenden Link.

Dies gilt auch für die Kombination des zulassungsfreien Nebenfachs Lehr-, Lern- und Trainingspsychologie (ohne NC) mit einem zulassungsbeschränkten Hauptfach (mit NC).

Jetzt für Lehr-, Lern- und Trainingspsychologie bewerben!

Beratung & Service

Studienfachberatung

Studienfachberater Bachelor Lehr-, Lern- und Trainingspsychologie
(Erziehungswissenschaftliche Fakultät)
Mitarbeitergebäude 1 / Raum 806
Sprechzeiten
Sprechstunde (online, vie Webex) im Sommersemester 2021 (Vorlesungszeit):

montags 8-9 Uhr, bitte per Mail anmelden!
zur Profilseite

Fachschaftsrat Psychologie

Sie möchten gern mit Studierenden der Psychologie sprechen? Schreiben Sie Ihnen oder folgen Ihnen bei Facebook und Instagram!



Student Paul LLTP

Was mich an meinem Studium begeistert...

Paul hat Lehr-, Lern- und Trainingspsychologie mit Erziehungswissenschaft kombiniert.

Erfahren Sie mehr



Sie studieren bereits Lehr-, Lern- und Trainingspsychologie?

zum Bereich Lehr-, Lern- und Trainingspsychologie