Kunst-Studentinnen malen ein Bild
Bachelor-Studiengang

Auf einen Blick

Studienbeginn
Wintersemester
Regelstudienzeit
6 Semester
Studienabschluss
Bachelor of Arts (B. A.)
Studienform
Voll- und Teilzeit
Fakultät
Erziehungswissenschaftliche Fakultät
Studiengebühren
Nur Semesterbeitrag
Zulassungsbeschränkung
Nicht zulassungsbeschränkt
besondere Zugangsvoraussetzungen
Eignungsprüfung
Zwei-Fach-Bachelor
Haupt-/Nebenfach
Unterrichtssprache
Deutsch
Fach
Kunsterziehung
Lehramtsrelevanz
Grundschule, Regelschule, Förderpädagogik
ECTS
180

Studieninhalte des Kunststudiums

Das Kunststudium setzt sich aus folgenden Bereichen zusammen:

  • Künstlerische Praxis,
  • Kunstgeschichte und Kunsttheorie, 
  • Kunstpädagogik und Kunstvermittlung.

Diese ermöglichen, aus unterschiedlichen Blickwinkeln ästhetisch-künstlerische Wahrnehmungs-, Denk- und Ausdrucksformen zu erproben, zu analysieren und zu vermitteln.

Künstlerische Praxis und Techniken

In der künstlerischen Praxis entwickeln Sie eigene Ausdruckformen in unterschiedlichen Sprachformen der Kunst.

Grundlegende künstlerische Techniken werden erlernt, interdisziplinär verknüpft und individuell erweitert. Experimentierfreude und das Bewusstsein für künstlerische Fragestellungen der Gegenwart werden mit unterschiedlichen Lehr- und Arbeitsformen herausgefordert, analytische Auseinandersetzungen mit dem eigenen Schaffen angeregt. Dies wird durch interdisziplinäre Veranstaltungen in der Zusammenarbeit mit den Disziplinen Kunsttheorie sowie Kunstpädagogik und Kunstvermittlung unterstützt.

Künstlerische Praxis

Studium der Kunstgeschichte

Im kunsttheoretischen Studium werden grundlegende Methoden der Deskription und Interpretation von Kunstwerken vermittelt. Sie erwerben dabei terminologische Kompetenzen, Grundkenntnisse über die stilistischen und ikonographischen Besonderheiten von Kunstepochen sowie Einsichten über geistesund sozialgeschichtliche Hintergründe von Kunst.

Sie setzen sich mit unterschiedlichen Kunstbegriffen u.a. der Moderne und Gegenwart auseinander und mit Kunst als gesellschaftlichem Teilsystem. Kunsttheorie und Ästhetische Theorie werden zueinander in Bezug gesetzt und Kunst wird als Medium mit Bezug zu Bildwissenschaft und Medientheorie reflektiert.

Ausstellungsbesuche und Exkursionen ermöglichen die Begegnung mit originaler Kunst. Die kunsttheoretische Lehre bildet eine Grundlage dafür, das eigene künstlerische Handeln im Kontext von Kunst zu begreifen.

Kunsttheorie und Kunstgeschichte

Studium der Kunstpädagogik und Kunstvermittlung

In der Kunstpädagogik und Kunstvermittlung erfahren Sie Kunst als kommunikative Praxis, die zu Auseinandersetzungen mit den Ausdrucksformen anderer, mit eigenen Artikulationsformen und mit gesellschaftlichen Prozessen auffordert.

Diese Erfahrungen werden durch handlungs- und prozessorientierte Umgangsformen mit Kunst vermittelt und durch theoriebezogene Betrachtungen mit Bezug zur Kunst- und Kulturwissenschaft, sowie zur Medienwissenschaft reflektiert. Auseinandersetzungen mit der Struktur von Kunstinstitutionen als Kontexte von Kunstvermittlung finden statt.

Pädagogische Effekte der kunstpädagogischen und kunstvermittelnden Praxis werden im Hinblick auf kinder- und jugendspezifische Fragestellungen herausgearbeitet. Für die Erwachsenenbildung relevante Aspekte der Kunstvermittlung werden diskutiert.

Kunstpädagogik

Einblick in unser Kunststudium

Video Einblicke Kunst-Studium

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Berufschancen

In diesen Berufsfeldern sind unsere Absolvent*innen des Kunst-Studiengangs tätig:

  • Unterricht in Kunsterziehung an Grund- und Regelschulen
    (sofern ein lehramtsbezogenes Master-Studium absolviert wurde),
  • in sozialen und kulturellen Arbeitsfeldern
    (sofern Sie ein Master-Studium mit künstlerischer, kunstwissenschaftlicher, kunstpädagogischer oder -vermittlerischer Ausrichtung absolvieren.)
Kunsttheorie & Kunstgeschichte
Kunstpädagogik
Künstlerische Praxis

Details zum Kunststudium

Aufbau des Studiums: Hauptfach Kunst

Der Bachelor-Studiengang an der Universität Erfurt umfasst ein Hauptfach und ein Nebenfach (Zwei-Fach-Bachelor) sowie das in das Hauptfach integrierte Studium Fundamentale. Es hat das Ziel, Fachinhalte und Berufsfeldorientierung sowie fachübergreifende Kompetenzen zu vermitteln. Die Regelstudienzeit beträgt sechs Semester.

Orientierungsphase (1.–2. Semester)

Pflichtmodule:

  • Grundlagen der Kunstpädagogik und Kunstvermittlung (6 LP)
  • Kunstpraxis – Basic (18 LP)
  • Kunsttheorie – Gegenwartskunst und Bildwissenschaft (6 LP)

Qualifizierungsphase (3.–6. Semester)

Im Hauptfach Kunst sind in der Qualifizierungsphase 90 LP, einschließlich 6 LP zum Berufsfeld und 18 LP zum Studium Fundamentale nachzuweisen.

Pflichtmodule:

  • Vertiefung – Kunstpädagogik und Kunstvermittlung (6 LP)
  • Kunstgeschichte – Epochen und Werkanalysen (6 LP)
  • Kunsttheorie und Ästhetik (6 LP)
  • Medienkunst und Fotowissenschaft/Filmwissenschaft (6 LP)
  • Kunstgeschichtliche Exkursion (6 LP)
  • Abschlussmodul (12 LP)

Wahlpflichtmodule:

  • Kunstpraxis – Projekt Malerei/Druckgrafik (6 LP)
  • Kunstpraxis – Projekt Plastik/Objekt/Installation (6 LP)
  • Kunstpraxis – Projekt Zeichnen/Video (6 LP)
  • Kunstpraxis – Projekt Fotografie (6 LP)
  • Kunstpraxis – Projekt Performance (6 LP)
  • Kunstpraxis – Projektwoche (2 x 3 LP)
  • Bildungswissenschaftliche Grundlagen (6 LP)

Aufbau des Studiums: Nebenfach Kunst

Orientierungsphase (1.–2. Semester)

Pflichtmodule:

  • Grundlagen der Kunstpädagogik und Kunstvermittlung (6 LP)
  • Kunstpraxis – Basic (18 LP)
  • Kunsttheorie – Gegenwartskunst und Bildwissenschaft (6 LP)

Qualifizierungsphase (3.–6. Semester)

Pflichtmodule:

  • Vertiefung – Kunstpädagogik und Kunstvermittlung (6 LP)
  • Kunstgeschichte – Epochen und Werkanalysen (6 LP)

Wahlpflichtmodule:

  • Kunstpraxis – Projekt Malerei/Druck (6 LP)
  • Kunstpraxis – Projekt Plastik/Objekt/Installation (6 LP)
  • Kunstpraxis – Projekt Video (6 LP)
  • Kunstpraxis – Projekt Fotografie (6 LP)
  • Kunstpraxis – Projekt Performance (6 LP)
  • Kunsttheorie und Ästhetik (6 LP)
  • Medienkunst und Fotowissenschaft/Filmwissenschaft (6 LP)

Zwei-Fach-Bachelor: Studienfächer kombinieren

Kombinationsmöglichkeiten

An der Universität Erfurt studieren Sie im Bachelor-Studium ein Hauptfach und ein Nebenfach (Zwei-Fach-Bachelor). Dabei müssen Sie ggf. Kombinationsregeln beachten. Kunst ist mit allen Studienfächern kombinierbar. Für das Lehramtsstudium gelten besondere Kombinationsregeln. Diese erfahren Sie unter dem Punkt Lehramtsstudium.

Studimat

Online-Tool Studimat

Der STUDIMAT unterstützt Sie bei der Kombination der Hauptstudienrichtung mit der Nebenstudienrichtung. Jetzt ausprobieren!

www.was-studieren.info

Prüfungs- und Studienordnung, Musterstudienplan & Modulkatalog

In der jeweiligen Prüfungsordnung finden Sie wichtige Informationen zu den Studienzielen und -inhalten, den Sprachanforderungen, zur Gliederung des Studiums sowie den Lehreinheiten und Modulprüfungen.

Prüfungsordnung Haupt- und Nebenfach Kunst 2021 (pdf)

Auslandsstudium

Studium im Ausland

Ein Auslandssemester in einem englischsprachigen Land wird dringend empfohlen. Das Internationale Büro unterstützt gern bei der Organisation des Auslandsaufenthalts. 

Studium im Ausland

Praktika während des Studiums

Praktika während des Studiums

  • berufsfeldorientierendes interdisziplinäres Praktikum
  • berufsorientierendes Praktikum im Rahmen des Moduls "Künstlerisches Berufsfeld"

Weitere Praktika für Studierende mit dem Berufsziel Lehramt:

  • zwei schulartbezogene Schulpraktika im Bachelor-Studium

Option: Lehramtsstudium: Werden Sie Kunstlehrer*in!

Lehramtsstudium

Informationen zum Lehramtsstudium

Die Lehramtsausbildung erfolgt im Bachelor-Master-Studiensystem. Der Abschluss ist dem 1. Staatsexamen gleichwertig. Im Anschluss an das Master-Studium absolvieren Sie den Vorbereitungsdienst, der mit dem 2. Staatsexamen abschließt.

Lehramt studieren

Kunst an Schulen unterrichten

Wenn Sie ein Master-Studium im Bereich Lehramt anschließen, erwerben Sie die Lehrbefähigung für das Unterrichtsfach Kunsterziehung an folgenden Schulen:

  • Kunstlehrer*in an Grundschulen werden
  • Kunstlehrer*in an Regelschulen werden

Lehramt Förderpädagogik studieren

Wenn Sie Förderpädagoge*in werden möchten, müssen Sie im Hauptfach Förder- und Inklusionspädaogik und im Nebenfach Kunst im Bachelor wählen. Im Anschluss studieren Sie den Master of Education Förderpädagogik.

Lehramt Förderpädagogik studieren

Lehramt Grundschule studieren

Wenn Sie an Grundschulen unterrichten möchten, müssen Sie das Hauptfach Primarpädagogik und das Nebenfach Kunst im Bachelor wählen. Im Anschluss studieren Sie den Master of Education Grundschule.

Download Flyer "Wie werde ich Grundschullehrer*in?"

Lehramt Grundschule: Kunstlehrer*in werden

Lehramt Regelschule studieren

Wenn Sie an Regelschulen unterrichten möchten, müssen Sie das Studienfach Kunst sowie ein lehramtsrelevantes Studienfach im Bachelor wählen. Im Anschluss studieren Sie den Master of Education Regelschule.

Download Flyer "Wie werde ich Regelschullehrer*in?"

Lehramt Regelschule: Regelschullehrer*in werden

Auf dem Weg zum Lehrer*innenpult mit Sabrina

Vorschaubild Sabrina Lehramt

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Datenschutzerklärung.

Nach dem Bachelor: Master-Studiengänge

Hochschulinfotag & Schnuppertage

Studierende am Info-Punkt bei den Schnuppertagen
Infotage

Hochschulinfotag

Zahlreiche Informations- und Beratungsangebote bieten Ihnen die Möglichkeit, sich beim Tag der offenen Tür persönlich von den Studien- und Lebensbedingungen in Erfurt zu überzeugen. Lernen Sie bei Führungen den grünen Campus und den schönen Altstadtkern kennen. Informationen zum Programm: Hochschulinfotag

Schnuppertage

Die Schnuppertage an der Universität Erfurt bedeuten, "Studium hautnah" zu erleben. Innerhalb einer Woche (an so vielen Tagen wie Sie möchten) können Sie ausgewählte Lehrveranstaltungen (Vorlesungen oder Seminare) besuchen und so Campusluft schnuppern. Informationen und Programm: Schnuppertage

Info-Material bestellen oder downloaden

Jetzt bestellen!

Sie möchten den Studiengangsflyer in den Händen halten? Dann forderen Sie unverbindlich unsere kostenlosen Info-Materialien an. In wenigen Tagen erhalten Sie Post direkt nach Hause.

Jetzt Info-Post bestellen!

Sie wollen nicht warten? Dann laden Sie sich jetzt den Flyer im Download-Center herunter.

Jetzt Flyer downloaden!

Ähnliche Studiengänge

Kolloquium

Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen

Studieren mit Abitur

  • allgemeine Hochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife bzw. eine vergleichbare Vorbildung
  • erfolgreiche Teilnahme an der Kunsteignungsprüfung/Kunstaufnahmeprüfung

Allgemeine Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen (Studieren ohne Abitur)

Kunsteignungsprüfung

Für das Kunststudium gelten besondere Zugangsvoraussetzungen. Geprüft wird die Eignung mit Hilfe von einer Eignungsprüfung. Der Nachweis über die erfolgreiche Teilnahme ist Bestandteil Ihrer Bewerbung an der Universität Erfurt.

Informationen zur Kunsteignungsprüfung

Sprachanforderungen

Sprachanforderungen im Studium

Es sind keine besonderen Sprachanforderungen erforderlich.

Sprachenzentrum

Das Sprachenzentrum bietet pro Semester rund 140 Sprachkurse in 16 modernen und alten (Fremd-)Sprachen an. Es unterstützt Sie bei Neuerwerb und Vertiefung von Sprachkenntnissen.

Sprachenzentrum

Internationale Bewerber*innen

Hinweise zu erforderlichen Deutschkenntnissen sowie zur Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH)

Sprachliche Zugangsvoraussetzungen / DSH

ohne Zulassungsbeschränkung (ohne NC)

Zurzeit ist keine Zulassungs­beschränkung (ohne Numerus clausus) zu erwarten. Bitte beachten Sie jedoch die besonderen Zugangsvoraussetzungen für das Kunststudium.

Kunsteignungsprüfung 2022

Zur Teilnahme an der Mappensichtung durch uns ist keine vorherige Anmeldung erforderlich. Sie reichen lediglich die Mappe mit Ihren künstlerischen Arbeiten ein, inklusive der für uns notwendigen Informationen (Lebenslauf, Motivationsschreiben, Checkliste, frankierter Briefumschlag für die Antwort an Sie zum Prüfungsergebnis).

zur Kunsteignungsprüfung

Das sagen unsere Studierenden

Der Fachbereich Kunst bietet sehr viele Möglichkeiten, sich auf unterschiedlichste Art und Weise zu entfalten. Zusätzlich unterstützen einen die Dozenten so stark, dass ein sehr familiäres Umfeld entsteht.

Bewertung von Louis auf Studycheck

Bewerbung für das Kunststudium

Jetzt bewerben!

Das Bachelor-Studium Kunst ist zulassungsfrei (ohne NC), jedoch ist für die Bewerbung die erfolgreiche Teilnahme an der Eignungsprüfung notwendig.

Bewerbung für den Zwei-Fach-Bachelor:

Bei der Kombination von Kunst mit einem zulassungsfreien Studienfach (ohne NC) können Sie sich direkt vom 1. Juli bis 30. September einschreiben. Bitte fügen Sie dem Antrag auf Einschreibung/Immatrikulation eine Kopie des Eignungsbescheides bei.

Jetzt für Kunst einschreiben!

Bei der Kombination von Kunst mit einem zulassungsbeschränkten Studienfach (mit NC) bewerben Sie sich vom 1. Juni bis 31. Juli über folgenden Link. Der Eignungsbescheid muss der Bewerbung noch nicht beigefügt werden. Nach Erhalt einer Zulassung, nehmen Sie bitte den Studienplatz fristgerecht an. Der Eignungsbescheid kann ggf. nachgereicht werden.

Jetzt für Kunst bewerben!

Beratung & Service

Studienfachberatung

Ulrike Stutz
Prof. Dr. Ulrike Stutz
Studienfachberaterin Bachelor Kunst
(Erziehungswissenschaftliche Fakultät)
Lehrgebäude 3 (Am Hügel 1) / Raum 0008
Sprechzeiten
mittwochs 12-14 Uhr

Fachschaftsrat Kunst

Sie möchten gern mit Studierenden der Kunst sprechen? Schreiben Sie Ihnen oder folgen Ihnen bei Facebook und Instagram!



Studentin Nataliya Kunst

Was mich an meinem Studium begeistert...

Nataliya hat Kunst mit Slawistik kombiniert.

Erfahren Sie mehr



Sie studieren bereits Kunst?

zum Bereich Kunst